Olympioniken tindern in Rio

Samuel Grösch 11. August 2016 0 Kommentar(e)

rioTinder

Schon vor zwei Jahren bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi hörte man immer wieder von Olympioniken, die wohl neben ihrem Leistungssport auch fleißig am Daten mit Tinder waren. Zwei Jahre später hat die Beliebtheit von Tinder nicht abgenommen und so es ist es kein Wunder, dass sich die Sportprominenz zur Zeit in Rio auf Tinder sammelt.

Mittlerweile sind die Olympischen Sommerspiele in Rio bekanntlich angelaufen und wer zur Zeit dort Tinder zum Dating verwendet, hat keine schlechte Chancen einen Top-Athlethen ĂĽber’s Smartphone-Display zu wischen. Also mal kurz nach Rio jetten um sich ein Bild vom lokalen Angebot zu machen? Nein, eonline hat den Job bereits erledigt und eine interessante Zusammenstellung der Athleten parrat, die die Tinder-App in Rio verwenden. Um dann tatsächlich mit den Stars der Sportwelt in Kontakt zu treten bleibt der Flug nach Brasilien jedoch wohl kaum erspart. Hier geht’s zur Ăśbersicht.

Quelle: eonline.com

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
samuel_groesch_bild_2

Samuel Groesch   Redakteur

Samuel ist Webworker, SchĂĽler, Hobbyfotograf sowie freier Autor fĂĽr verschiedene IT Fachzeitschriften. Des weitere programmiert er in seiner Freizeit hin und wieder Apps, Webseiten und Programme.