ASUS diskutiert intern ├ťbernahme von HTC

Redaktion 13. Juni 2015 0 Kommentar(e)

HTC kommt einfach nicht raus aus der Krise, und so wundert es nicht, dass immer wieder ├ťbernahmeger├╝chte auftauchen. Derzeit denkt ASUS dar├╝ber nach, die angeschlagenen Taiwaner zu ├╝bernehmen.

Auch interessant: HTC mit neuem Hero-Produkt im Oktober; One M10 mit neuem Design
htc-here's-to-change

HTC ist gerade vollj├Ąhrig geworden, doch Gr├╝nde zum Feiern gibt es f├╝r den Smartphone-Pionier derzeit wenige. Seit einigen Jahren befindet sich das Unternehmen in einer Krise. Die Ums├Ątze schwinden und Mitarbeiterentlassungen sind unvermeidlich. Nachdem die neue One-Serie mit dem One(M7) den Fall etwas abbremsen konnte, ist sp├Ątestens mit dem One M9 wieder akute Krisenstimmung in Taiwan angesagt. Das Ger├Ąt hat, au├čer Stagnation auf hohem Niveau, wenig zu bieten. In der Vergangenheit gab es daher immer wieder Ger├╝chte, dass Unternehmen wie Lenovo oder ZTE daran interessiert sind, den angeschlagenen Konzern aufzukaufen.

Bisher hat sich keines dieser Ger├╝chte bewahrheitet, HTC versucht immer noch aus eigener Kraft wieder an die Wasseroberfl├Ąche zu gelangen. Doch die desolate wirtschaftliche Situation weckt auch weiterhin das Interesse gro├čer Unternehmen, wie derzeit ASUS. Das geht aus einem Reuters-Interview mit David Chang, ASUS‘ Chief Financier Officer (CFO), hervor, in dem er zu Protokoll gab: ÔÇ×Unser Vorstandsvorsitzender brachte das Thema einmal aufÔÇť. Da das Unternehmen allerdings auf organisches Wachstum setze, sei eine ├ťbernahme von HTC eher wenig wahrscheinlich.

Das klingt jetzt offiziell erst mal nicht so, als w├╝rde daraus mehr als eine ├ťberlegung werden, doch dabei w├Ąre eine ├ťbernahme von HTC durchaus sinnvoll f├╝r ASUS. Das Unternehmen konnte im Android-Bereich vor allem mit hervorragenden Tablets Erfolge verbuchen, die ausgezeichneten ZenPhones konnten dagegen auf dem Markt wenig ausrichten. Und bei HTC verh├Ąlt es sich ja seit Jahren genau andersrum ÔÇô die Smartphones sind super, aber die Tablet-Versuche komplette Flops, sieht man mal von Nexus 9 ab. Es w├╝rde uns daher nicht ├╝berraschen, wenn das letzte Wort in dieser Angelegenheit noch nicht gesprochen ist.

Quelle: Reuters (via GIGA Android)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen