HADI App revolutioniert den österreichischen Handwerker-Markt!

Redaktion 13. Juli 2016 0 Kommentar(e)

Die jährliche Wartung der Gastherme steht an? Die Wohnung muss vor dem Umzug ausgemalt werden? Mit der App HADI finden Sie unkompliziert Dienstleister für Ihr Projekt.

Die HADI App ist eine Online-Plattform für Handwerker und Dienstleister, die sowohl Anbietern als auch deren Kunden entscheidende Vorteile bietet. Registrierte Unternehmen können für nur einen Euro pro Tag zahlreiche neue Kunden ansprechen und ihre Materialien über eine Einkaufsgemeinschaft günstig beziehen. Privatnutzer finden mit der HADI App wiederum gute und preiswerte Handwerker in ihrer Nähe.

In den letzten Tagen konnte Gründer Levent Akgün auch die Crowd von seiner Geschäftsidee begeistern. Auf Österreichs größter Crowdinvesting-Plattform CONDA wurden bereits mehr als 50.000 Euro in das Projekt investiert, womit die HADI App die Fundingschwelle knackte. Potenzielle Investoren können sich nach wie vor auf www.conda.at an der HADI App beteiligen und so von zukünftigen Geschäftserfolgen des Startups aus Judenburg profitieren.

Wer kennt das nachfolgende Problem nicht? Man freut sich auf einen schönen Abend oder ein entspanntes Wochenende daheim, doch dann geht zu Hause etwas kaputt und man benötigt einen Handwerker, der rasch hilft. Am besten einen, der aus der Nähe ist, kompetent arbeitet und darüber hinaus noch preiswert ist. Normalerweise beginnt jetzt die zeitaufwändige und mühselige Suche nach einem passenden Unternehmen. Hier kommt die HADI App ins Spiel: Sie vernetzt seit Februar 2016 Privatnutzer per Smartphone und Website mit Handwerkern und Dienstleistern aus ganz Österreich.

Hadi_main

Einkaufsgemeinschaft als USP für Partnerbetriebe und Investoren

Handwerker und Dienstleister aus Österreich können die App kostenlos nutzen, um sich auf der Plattform zu präsentieren und vollen Zugang zur HADI Einkaufsgemeinschaft zu erhalten. Die Einkaufsgemeinschaft funktioniert ähnlich wie normales Online-Shopping und ist in ihrer Form dennoch einzigartig auf dem Markt: Die HADI App stellt die Plattform zur Verfügung, die namhafte Partner, mit denen Exklusiv-Verträge geschlossen wurden, mit ihren Produkten (wie Baustoffen, Werkzeugen, Berufsbekleidung etc.) befüllen. Handwerker und Dienstleister kaufen über die HADI Plattform ein und bekommen ihre Ware im Anschluss direkt zugestellt. Zusätzlich sammelt der HADI Kunde mit jedem Einkauf Punkte, die er wiederum gegen Rabatte, Wertgutscheine oder HADI Businesspaket-Upgrades eintauschen kann.
Von den Vorteilen der Einkaufsgenossenschaft profitieren nicht nur die Dienstleister, sondern auch die CONDA Crowdinvestoren, erklärt HADI App Gründer Levent Akgün: „Sie verdienen bei jedem Einkauf unserer HADI-Partner mit.“

Einfache Anwendung für Privatnutzer

Privatnutzer, die mit der HADI App den für sie besten Anbieter finden möchten, können aus mehr als 70 Branchenkategorien auswählen. Dann senden sie einfach eine Anfrage mit Beschreibung des Projekts, Preisrahmen und Auftragszeitraum an alle Firmen, die sie in Betracht ziehen. Jene Dienstleister, die eine Anfrage erhalten haben, können unmittelbar mit einem unverbindlichen Angebot Kontakt herstellen. Obwohl die Online-Plattform erst wenige Monate auf dem Markt ist, haben sich bereits über 5000 User registriert, dazu wurden fast 4.000 Downloads der App gezählt. „HADI hat großes Potenzial auf dem heimischen Markt, um die Top-Vermittlungsplattform für Handwerker und Dienstleister zu werden“, ist Akgün überzeugt.

Mit dieser Einschätzung steht der Jungunternehmer nicht alleine da. Schon im November 2015 gewann die HADI App beim Elevator Pitch in Graz souverän das Publikumsvoting Zwei Fachmagazine verliehen der App den Titel „TOP APP des Jahres 2016“ – das „APPS Magazin“ widmete HADI erst kürzlich eine ganze Seite unter dem Titel „The next big thing“. Das Potenzial der App ist also nicht zu unterschätzen.

Um den Bekanntheitsgrad noch weiter zu steigern, startet das Startup im Sommer auch eine TV-Offensive. Im Österreich-Fenster von Pro7, Sat1, Puls4 und Kabel1 werden neue HADI App Werbespots zu sehen sein, zudem geht die HADI App mit ihren Spots auch in die heimischen Kinos und ist Partner der deutschen TV-Show „Traumhaus oder raus“ auf Kabel1.

CONDA Crowd-Investoren ziehen bei Kampagne mit

Noch bis Mitte August bietet sich auf www.conda.at die Chance, in die HADI App zu investieren und so selbst Teil der Erfolgsgeschichte des aufstrebenden Startups zu werden. Schon nach wenigen Tagen überschritt das Projekt dank dem eingesetzten Kapital der CONDA Crowd-Investoren die Fundingschwelle. Vor Beginn der Crowdinvesting-Kampagne wurde das Unternehmen mit 400.000 Euro bewertet. Eine Wertsteigerung in den nächsten Jahren macht sich auch für die Investoren bezahlt. „Die Crowd wird nach der fünfjährigen Vertragslaufzeit des Nachrangdarlehens am Unternehmenswert beteiligt und profitiert daher unmittelbar vom Geschäftserfolg der HADI App. Darüber hinaus wird ein Basiszinssatz von 4,5 Prozent für das eingesetzte Kapital geboten“, erklärt CONDA Vorstand und Co-Founder Daniel Horak. Wer via CONDA in die HADI App investieren möchte, kann das bereits ab 100 Euro tun. Bei höheren Investments winken attraktive Prämien. So gibt es bereits bei 250 Euro das HADI App Business-Paket im Wert von 365 Euro für ein Jahr gratis. Investments ab 1.000 Euro bringen zusätzlich Wertgutscheine des HADI-Partners LUXHAUS und bei einer Investition von 5.000 Euro wird neben den bereits genannten Prämien der Zinssatz auf 5,5 Prozent gesteigert.

Quelle: HADI

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen