HTC Desire 820 bekommt Update auf Android 6.0

Hartmut Schumacher 4. Mai 2016 0 Kommentar(e)

Das Warten hat ein Ende: Besitzer des Smartphones „HTC Desire 820“ erhalten nun das Update auf Android 6.0 – und auf die Bedienungsoberfläche Sense 7.0.

Auch interessant: HTC 10 ab sofort in Deutschland erhältlich

Das Smartphone „HTC Desire 820“ erhält derzeit das Update auf Android 6.0 und Sense 7.0. (Foto: HTC)

Das Smartphone „HTC Desire 820“ erhält derzeit das Update auf Android 6.0 und Sense 7.0. (Foto: HTC)

Der taiwanesische Smartphone-Hersteller HTC hat damit begonnen, für das Modell „HTC Desire 820“ das Update auf Android 6.0 auszurollen. Beachtlich, denn dieses Smartphone ist bereits seit November 2014 erhältlich und wurde ursprünglich mit der Android-Version 4.4.4 ausgeliefert.

Die Geräte erhalten das Update OTA, also übers Internet. Enthalten ist auch eine Aktualisierung auf die Version 7.0 der HTC-eigenen Bedienungsoberfläche „Sense“.

Neu an Android 6.0 ist unter anderem der digitale Assistent „Now on Tap“, der Stromsparmodus „Doze“ und die Möglichkeit, installierten Apps nachträglich gezielt einzelne Berechtigungen zu entziehen.

Sense 7.0 erlaubt es als Neuerung, mittels „Themen“ nun nicht mehr nur die Farbpalette und die Schriftart zu verändern, sondern auch das Aussehen der App-Symbole.

Quelle: Fabian Nappenbach (HTC)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.