Mit der Google-App Wecker Zwischenzeiten messen

28. März 2016 0 Kommentar(e)

Mit der Google-App Wecker lassen sich auch Teilstrecken zeitlich erfassen, also Zwischenzeiten messen. So geht’s.

1. Stoppuhr starten

Starten Sie die Wecker-App und tippen Sie in der Symbolleiste oben links auf das Stoppuhr-Symbol.

2016-02-21-16.21.30

2. Messung starten

Durch ein Tippen auf die Play-Taste beginnt die Zeitmessung. Zwischenzeiten messen Sie, indem Sie links unten auf das Symbol tippen.

3. Zwischenzeiten messen

Die Gesamtzeit läuft im Kreis weiter, die Zwischenzeit sehen Sie rechts unten, versehen mit einer Nummer. Die Zeit, die seit der Zwischenmessung vergangen ist, finden Sie bei der aktuellen Nummer links. Ein Tippen auf die Pause-Taste pausiert die Messung. Tippen Sie während einer Pause auf das Symbol links unten , wird die Uhr zurückgesetzt.

2016-02-21-16.15.40

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil