Namotel Acche Din: das billigste Smartphone der Welt – für nicht einmal 2 Euro

Hartmut Schumacher 20. Mai 2016 0 Kommentar(e)

Gerade einmal umgerechnet 1,31 Euro soll das Smartphone „Namotel Acche Din“ in Indien kosten.

Auch interessant: Das günstigste Smartphone der Welt kostet nur 7 Dollar

Das Smartphone „Namotel Acche Din“ war für kurze Zeit in Indien für 1,31 Euro bestellbar. (Foto: Business Recorder)

Das Smartphone „Namotel Acche Din“ war für kurze Zeit in Indien für 1,31 Euro bestellbar. (Foto: Business Recorder)

Das indische Smartphone „Namotel Acche Din“ soll lediglich 99 Rupien (umgerechnet 1,31 Euro) kosten – nach einer Reduzierung des ursprünglichen Preises von 2.199 Rupien (39,70 Euro).

Die technischen Daten des Geräts sind erwartungsgemäß nicht berauschend – aber auch nicht miserabel: Das Smartphone verfügt über einen 4-Zoll-Bildschirm und einen Vierkernprozessor. Der Arbeitsspeicher ist 1 GB groß, der Massenspeicher 4 GB. Die Kameras haben eine Auflösung von 2 beziehungsweise 0,3 Megapixeln.

Das Smartphone kommt mit zwei SIM-Karten zurecht. Der Akku hat eine Kapazität von 1325 mAh. Als Betriebssystem verwendet das „Namotel Acche Din“ die Version 5 von Android.

Ursprünglich sollte das Smartphone vom 17. bis zum 25. Mai 2016 bestellbar sein. Derzeit aber sind „für einige Zeit“ keine Bestellungen mehr möglich – da die Anzahl der Bestellungen die Erwartungen weit übertroffen habe.

Für einen solchen Preis lässt sich selbst in Indien kein derartiges Smartphone produzieren. Vermutlich dient dieses Angebot dazu, den Namen des Unternehmens bekanntzumachen. Mal schauen, ob und wann die Besteller ihre Geräte erhalten.

Quelle: Namotel

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.