Noch vor der Veröffentlichung: Samsung Nexus gerootet

Redaktion 4. November 2011 3 Kommentar(e)

Das Samsung Galaxy Nexus ist noch nicht mal in den Läden, da gibt es schon das erste Tool zum rooten des Smartphones. „Superboot“ verspricht root mit nur ein paar Klicks.

Root wird zum Standard

Eigentlich fragt man sich langsam, warum es nicht einfach eine Grundfunktion von Android ist root-Rechte zu vergeben. Klar, das dient vor allem der Sicherheit, aber wenn ohnehin jeder zweite sein Gerät rootet? Früher hat es zumindest noch ein paar Tage oder Wochen gedauert, aber mit Superboot ist bereits vor Veröffentlichung des eigentlichen Geräts das passende Tool vorhanden.

Das neue Flagschiff von Samsung wurde bereits vor dem Marktstart gerootet

Paul O´Brien von MoDaCo hat die Software entwickelt, welche mit nur ein paar Klicks zum Erfolg führen soll. Keine Fummelei mit Kommandozeilen oder ADB, das Tool erledigt alles allein und idiotensicher.

Jeder der das Nexus kaufen will kann sich die Software also jetzt schon mal holen und sich überlegen, welches der vielen tollen custom ROMS von xda-developers er dann später nutzen möchte. Ein Android Smartphone mir root bietet aber noch weit mehr Vorteile, wie etwa die Möglichkeit einen Adblocker zu verwenden.

Wartet ihr schon auf das Nexus, und werdet ihr es rooten? Oder seit ihr auch so zufrieden?

(via androidandme.com)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen