OneBoard PRO+: Eine Mechanische Tastatur mit integriertem Android-PC f├╝r 299 US-Dollar

Redaktion 5. Februar 2015 0 Kommentar(e)

Lange Zeit galten sie als ausgestorben: Mechanische Tastaturen. Doch aufgrund ihrer Robustheit und hervorragenden Tippqualit├Ąt feiern sie seit einigen Jahren wieder ein Comeback. Ein ganz besonderes Exemplar dieser Gattung liefert jetzt Hersteller Acooo: Die OneBoard PRO+ ist nicht nur eine gew├Âhnliche mechanische Tastatur, sondern versteckt im Inneren auch einen PC auf Android-Basis.┬á

Auch interessant:┬áDie neuen ARM Cortex Prozessoren sollen eine dreifache Akkulaufzeit erm├Âglichen

OneBoard PRO+ 2

Kurze Erkl├Ąrung, was mechanische Tastaturen ├╝berhaupt sind: Herk├Âmmliche Tastaturen nehmen den Anschlag ├╝ber Gummimatten auf, die sich schneller abnutzen. Diese sog. Rubberdome-Technik findet sich in den meisten im Handel erh├Ąltlichen Tastaturen. Bei einer mechanischen Tastatur verbirgt sich hingegen hinter jeder Taste ein mechanischer Einzelschalter, der mit einer Spiralfeder betrieben wird. In Folge sind mechanische Tastaturen nicht nur robuster und langlebiger, sondern bieten auch ein besseres Tippgef├╝hl, was die Keyboards vor allem bei Gamern und Vielschreibern beliebt macht. Die OneBoard PRO+ von Acooo ist aber nicht nur eine gew├Âhnliche mechanische Tastatur, sondern beherbergt auch einen Android-PC in ihrem Geh├Ąuse.

Prozessor von Rockchip

Dieser wird von einem Vierkern-Prozessor aus dem Hause Rockchip angetrieben (RK3288), der mit 1,8 GHz taktet und von 2 GB RAM flankiert wird. Der interne Speicher bel├Ąuft sich auf 16 GB und kann via microSD-Kartenslot erweitert werden. Ein USB-Anschluss mit OTG-Support ist ebenfalls vorhanden. ├ťber WLAN nach 802.11 b/g/n verbindet sich die OneBoard PRO+ ins Internet. Zudem ist Bluetooth 4.0 integriert, um ein Tablet, eine Maus oder ein Smartphone mit der mechanischen Tastatur zu koppeln. DVI/HDMI/DP/VGA-Output ist ebenfalls vorhanden. Als optischer Leckerbissen leuchtet die Tastatur ├╝ber die verbauten LEDs auf. Dabei sind aber nicht nur die Tasten beleuchtet, sondern beispielsweise auch der 3,5 mm Klinkenstecker.

OneBoard PRO+

Stolzer Preis

Vom Prinzip weist die OneBoard PRO+ ├ähnlichkeiten zur Coolship-Tastatur auf, die ebenfalls einen Android-PC integriert hatte und vor zwei Jahren auf Indiegogo nach Unterst├╝tzern suchte, dann aber kl├Ąglich scheiterte. Die OneBoard PRO+ hat jedoch┬ánichts mit Crowdfunding zu tun, sondern wird bereits produziert und ist f├╝r 299 US-Dollar auf Aliexpress zu haben. Wer ├╝brigens nur Interesse an der mechanischen Tastatur hat und von Android-Innenleben nichts wissen will, kann die OneBoard PRO+ auch an einen normalen PC anschlie├čen und als regul├Ąre Tastatur nutzen. Die Frage, ob sich dann eine Investition von knapp 300 US-Dollar lohnt, muss aber jeder f├╝r sich selber entscheiden.

Wie findet ihr die  OneBoard PRO+ ?

Quelle: Geek 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen