So bekommen Sie die Berechtigungen der Apps unter Ihre Kontrolle!

Hartmut Schumacher 26. März 2016 0 Kommentar(e)

Seit Android 6.0 ist es endlich möglich, den installierten Apps gezielt Berechtigungen zu entziehen. Auf diese Weise können Sie den Apps kinderleicht beispielsweise den Zugriff auf Ihr Adressbuch, auf Ihren Standort oder auf das Mikrofon und die Kamera Ihres Smartphones verweigern.

1. Installieren

Beim Installieren einer App aus dem Play Store bekommen Sie die Berechtigungen angezeigt, die diese App anfordert. Nach dem Antippen der „Installieren“-Schaltfläche kann zweierlei passieren, abhängig davon, wie modern die App ist: Entweder zeigt Ihnen das Smartphone die Berechtigungen der App gesammelt an. Und Sie müssen sie akzeptieren, wenn Sie die App benutzen möchten. Oder aber die App wird zunächst ohne Nachfrage installiert. Und später dann, wenn Sie die App verwenden, erscheinen Dialogfenster, in denen das Smartphone fragt, ob Sie bestimmte Berechtigungen gewähren möchten oder nicht.

2. Nachträglich entziehen

Folgendermaßen entziehen Sie einer App nachträgliche Berichtigungen: Tippen Sie in den Einstellungen die Schaltfläche „Apps“ an. (Oder, je nach Gerät, die Schaltfläche „Anwendungsmanager“.) Tippen Sie dann in der Liste der Apps die gewünschte App an. Und tippen Sie im „App-Info“-Fenster der App auf die Schaltfläche „Berechtigungen“ .
Anschließend bekommen Sie alle Berechtigungen dieser App aufgelistet. Um der App eine Berechtigung zu entziehen, tippen Sie einfach den Schiebeschalter rechts neben der Berechtigung an, so dass er ausgeschaltet ist.

Tipps-Berechtigungen-01Tipps-Berechtigungen-02

3. Probleme?

Bei älteren Apps kann es geschehen, dass sie nach dem Entziehen von Berechtigungen nicht mehr richtig funktionieren. In solchen Fällen ist es sinnvoll, im Play Store nachzuschauen, ob es eine aktuellere Version der jeweiligen App gibt. Andernfalls bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als die ausgeschalteten Berechtigungen nacheinander wieder einzuschalten, bis die App wieder funktioniert.

Tipps-Berechtigungen-03

4. Pro Berechtigung

Sie haben auch die Möglichkeit, sich für jede Berechtigung auflisten zu lassen, von welchen Apps sie angefordert wird. Sie gelangen zu dieser Liste, indem Sie in den Einstellungen die Schaltfläche „Apps“ (oder „Anwendungsmanager“) antippen, dann rechts oben die Zahnrad-Schaltfläche und schließlich die Schaltfläche „Apps-Berechtigungen“.
Tippen Sie in der erscheinenden Liste die Berechtigung an, für die Sie sich interessieren. In der Liste der Apps können Sie dann diese Berechtigung für einzelne Apps aus- oder einschalten.

Tipps-Berechtigungen-04

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.