Zielen Googles aktuelle Werbeaktionen direkt auf das iPhone?

Heiko Bauer 23. September 2016 Kommentare deaktiviert für Zielen Googles aktuelle Werbeaktionen direkt auf das iPhone? Kommentar(e)

Google macht ordentlich Werbung für das Hardware-Event am 4. Oktober, an dem auch die neuen Pixel-Smartphones erwartet werden. Und irgendwie sieht es so aus, als würde das Ganze den Konkurrenten aus Cupertino anvisieren.

Auch interessant: 7 Gründe wieso Google Allo ernste Konkurrenz für WhatsApp ist

Bild: The Verge

Bild: The Verge

Plakatwände, Hauswandprojektionen, eine kuriose Statue in Brooklyn, ein gigantisches Banner am Times Square in New York, eine überdimensionale Leuchtreklame in Köln zur Photokina: Google macht richtig mobil für sein kommendes Event. Das ist für den Internetgiganten nicht unüblich, allerdings steht anders als sonst diesmal die Hardware im Mittelpunkt. Das folgende Video zeigt beispielsweise, wie aus einem Suchfeld die Silhouette eines Smartphones entsteht.

Nun könnte man sagen, Google hätte schon letztes Jahr mit dem Nexus 6P auf das iPhone gezielt. Allerdings war dieses eine konsequente Weiterführung des Gedankens hinter der Nexus-Reihe, anderen Herstellern ein Beispiel zu geben und nicht, selbst das ultimative Smartphone herauszubringen. Der diesjährige Launch wird dagegen von zahlreichen Leaks zu High-End-Specs und Gerüchten zu den Modellen begleitet. Dazu wird der Name Nexus zugunsten der hauseigenen Premiummarke Pixel gecancelt. Es scheint, als wolle Google das leistungsfähigste, bestunterstützte und am regelmäßigsten aktualisierte Android-Smartphone auf den Markt bringen.

Platzwechsel

Bisher ist Samsung der einzig ernstzunehmende Konkurrent für Apple. Das Note-7-Debakel hat die Koreaner allerdings zurückgeschlagen. Den Platz könnte und will vermutlich auch Google einnehmen.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen