App-Review: Nevolution (BETA)

Michael Derbort 6. Mai 2016 1 Kommentar(e)
App-Review: Nevolution (BETA) Androidmag.de 4 4 Sterne

Die sogenannten Push-Notifications fliegen uns allenthalben um die Ohren. Nicht nur die neuesten SMS, WhatsApp-Nachrichten und Systembenachrichtigungen verlangen unsere Aufmerksamkeit, sondern auch zahllose Apps sind außerordentlich geschwätzig. Nevolution verspricht uns nun mehr Ordnung im täglichen Benachrichtigungs-Chaos. (kostenlos, keine In-App-Käufe)

 

asdasdas

Das Problem

Android ist von Hause aus recht rustikal bei der Realisierung der Benachrichtigungsfunktionen. Sie erscheinen in der daf√ľr vorgesehenen Leiste, wir tippen sie einmal an und weg sind sie, organisieren und gruppieren geht so gut wie gar nicht. Oft genug erweisen sich diese Hinweise auch als st√∂rend, wir werden beim Autofahren oder w√§hrend der Arbeit abgelenkt, nicht selten entpuppt sich die j√ľngst eingegangene Nachricht dann als so interessant wie ein trockenes Br√∂tchen.

Die Lösung

Nevolution springt in diese L√ľcke, bietet vielf√§ltige Optionen, um das t√§gliche Konvolut an Nachrichten zu b√ľndeln und zu organisieren. So lassen sich die Meldungen in einer Liste ablegen, sodass es noch sp√§ter m√∂glich ist, auf √§ltere Benachrichtigungen zur√ľckzugreifen. Um das Sammelsurium an Hinweisen zu komprimieren, lassen sich mehrere Notifications in einer einzigen zusammenfassen und durch einfaches Antippen wieder zerlegen. Mehrzeilige Infos werden auf Wunsch komplett angezeigt, ohne dass es weiterhin erforderlich ist, die dazugeh√∂rige App zu √∂ffnen, um den gesamten Inhalt zu lesen. Auch f√ľr WhatsApp-Nutzer wurden einige n√ľtzliche Funktionen spendiert.

Die App befindet sich noch im Beta-Stadium, im Gro√üen und Ganzen funktioniert sie bereits einwandfrei, auf kleinere Bugs m√ľssen wir uns noch einstellen. Erweitern l√§sst sich der Funktionsumfang durch ein Extension-Pack.

cccc

Fazit:

Nevolution bietet eine praktikable Lösung zur Organisation der Push-Notifications auf unseren mobilen Endgeräten. Kleinere Ungereimtheiten sind dem Beta-Stadium zuzuschreiben, tangieren die Funktionalität der App aber nicht sonderlich. Insgesamt bietet dieses Helferlein allerdings eine wirklich vielversprechende Hilfe beim Umgang mit dem täglichen Benachrichtigungs-Feuerwerk.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen