Unnütze Fakten

Redaktion 17. September 2011 0 Kommentar(e)
Unnütze Fakten Androidmag.de 3 3 Sterne

 Wussten Sie, dass die Antarktis pro Jahr ungefähr 7000 Touristen hat? Nun, jeder von uns hat so seine Wissenslücken –  also warum nicht auffrischen? (kostenlos)

Unnütze Fakten einer nützlichen App

Die meistgenutzten Apps auf Smartphones sind nach wie vor jene, die sich mit News beschäftigen. Warum also nicht mal eine App, die sich mit an sich unnützen News beschäftigt? Interessant und kurzweilig sind sie auf jeden Fall, wenngleich man zuweilen schon zu erfahren wünscht, woher diese Informationen doch alle stammen. Eine Verlinkung der einzelnen Infos zu weiterführenden Berichten im Internet oder zu Wikipedia wäre also überaus praktisch gewesen – ebenso wie so manch kurze Info durchaus eine nähere Begründung vertragen hätte, warum denn nun etwas gerade so sein soll, wie es uns die App weißmachen will.

Hätten Sie's gewusst? Überraschen Sie Ihre Freunde mit dem etwas anderem Wissen (Bild links). Am einfachsten erforschen Sie die vielen Kategorien mit dem Zufallsgenerator  beim Startbildschirm (Bild rechts).

Hätten Sie’s gewusst? Überraschen Sie Ihre Freunde mit dem etwas anderem Wissen (Bild links). Am einfachsten erforschen Sie die vielen Kategorien mit dem Zufallsgenerator beim Startbildschirm (Bild rechts).

Recherchierte Informationen

Die Probe aufs Exempel machend, recherchierte ich zu drei Infos, die mir die App aufwartete im Netz nach. Dass Meister Eders Pumuckl weder Katzen, noch Käse mag, war dabei noch das die glaubwürdigere, aber die Tatsache, dass heißes Wasser Feuer besser löschen sollte als kaltes, die hielt ich dann doch für dezent abwegig. Wie gut, dass ich nachlas, denn meine Streifzüge durchs Netz belehrten mich dahingehend eines Besseres. Es ist also durchaus anzunehmen, dass selbst die skurilsten Meldungen der App nicht auf Phantastereien und Hirngespinsten beruhen.

Reiz des Unbekannten

Darin liegt dann auch der faszinierende Reiz der App, denn wer einmal etwas derart Skuriles gelesen hat, der wird sich wohl auch die Mühe machen, mehr zu erfahren – und findet damit nicht nur neues Wissen, sondern auch noch eine kuriose Geschichte für die nächste Plauderei unter Freunden!

Fazit

Skuril, aber durchaus zutreffend, versteht sich die App für jene kurzweiligen Momente zwischendurch, in denen wir ein wenig der Aufheiterung bedürfen. Im Idealfall wartet die App dabei mit derart interessanten Neuigkeiten auf, dass wir dann auch gleich unsere Allgemeinbildung verbessern – ganz nebenbei und ohne Lernaufwand, versteht sich. Schade nur, dass man die kuriosen Fakten nicht über Facebook oder Mail teilen kann.

 

[appaware-app pname=’com.unuetze.fakten‘ qrcode=’true‘]

Hier zum App-Download

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen