Das absolute Gehör

24. Juli 2012 0 Kommentar(e)
Das absolute Gehör Androidmag.de 4 4 Sterne

Diese App hilft dem sogenannten Tonhöhengedächtnis auf dem Sprung. (kostenlos)

Als absolutes Gehör bezeichnet man die meist angeborene Fähigkeit eines Menschen, die Höhe eines beliebigen gehörten Tons zu bestimmen, aber auch Intervalle und Akkorde zu erkennen. Diese Fähigkeit ist bei Kindern noch recht gut ausgebildet, verliert sich aber im Laufe des Lebens, weil sie nicht benutzt wird. Für die meisten von uns nicht weiter schlimm, dennoch kann es interessant sein, zu wissen, wie gut oder schwach ausgebildet das eigene absolute Gehör noch ist. Und genau dazu dient diese App. Mit ihrer Hilfe testet ihr euer Tonhöhengedächtnis und trainiert es auf Wunsch auch noch.

Diese App stellt Ihr Hörvermögen auf die Probe.

Diese App stellt euer Hörvermögen auf die Probe.

Acht unterschiedliche Übungsarten

Man kann Intervalle vergleichen oder selbige bestimmen. Auch das Singen von Intervallen ist eine Übungsmöglichkeit, wenngleich dieses Features aufgrund der unterentwickelten Sangeskünste des Rezensenten nicht ausführlich getestet werden konnte. Weiter geht es mit dem Bestimmen von Tonleitern, Akkorden, Akkordumkehrungen und Akkordsequenzen. In der letzten Übung lernt man die Tonhöhe zu bestimmen, indem man vorgegebene Töne auf einem Piano spielt und hernach vergleicht.

8 unterschiedliche Übungsarten halten Ihr Gehör auf Trab.

8 unterschiedliche Übungsarten halten euer Gehör auf Trab.

Wer mit einem Piano nicht viel anfangen kann, der kann in den Einstellungen übrigens auch einen 5-saitigen Bass oder eine Gitarre auswählen. Und wen die Midi-Musik nervt, der kann sich echte Klaviertöne aufs Handy holen, indem er für 81 Cent die App „Perfect Ear´s Realistic Piano“ vom selben Hersteller erwirbt. In der ebenfalls kostenpflichtigen Pro Version kann man dann auch noch eigene Übungen erstellen und speichern.

Fazit

Bereits in der kostenlosen Version ist dieses Tool jedem Musiker ans Herz zu legen, aber auch jenen, die erst vor kurzem ihre musikalische Ader entdeckt haben oder noch entdecken möchten. Die Bedienung ist bis auf eine Ausnahme recht einfach: Die Obertasten des Klaviers bleiben im Lernmodus manchmal stumm. Da bedarf es schon eines recht gezielten Fingertipps, um dem Handy einen Ton zu entlocken.

[appaware-app pname=’ru.exaybachay.pearfree‘ qrcode=’true‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen