Sky Map

lukas 26. Dezember 2012 0 Kommentar(e)
Sky Map Androidmag.de 4 4 Sterne

Sternenhimmel in der Handfläche (kostenlos).


Sky Map zeigt den Sternenhimmel auf Ihrem Smartphone-Bildschirm an. Sie müssen dazu das Gerät einfach nur in die gewünschte Himmelsrichtung halten, und schon verrät Ihnen das Programm die Namen der entsprechenden Himmelskörper. In den Einstellungen der Software legen Sie fest, welche Himmelskörper Sie auf der Karte sehen möchten: So haben Sie Einfluss darauf, ob lediglich die Sterne oder auch die Sternbilder, die Planeten und die Orientierungshilfslinien sichtbar sind.

Ebenfalls interessant: Wenn Sie der App mitteilen, welchen Himmelskörper Sie suchen, dann weist  sie Ihnen mit Hilfe von Pfeilen den Weg zum richtigen Himmelssektor.

Flexibles Planetarium

Sky Map ist jedoch nicht nur auf die Gegenwart beschränkt: Sie können als Beobachtungsort jeden Platz auf der Erde angeben – und auch das Datum und die Uhrzeit festlegen. Darüber hinaus müssen Sie das Smartphone nicht unbedingt in die gewünschte Richtung halten. Sie können auch einfach mit dem Finger den angezeigten Himmelsausschnitt verschieben.

Sie können selbst festlegen, welche Einzelheiten auf der Sternkarte zu sehen sein sollen.

Sie können selbst festlegen, welche Einzelheiten auf der Sternkarte zu sehen sein sollen.

Als kleinen Leckerbissen darf man darüber hinaus einige beeindruckende Weltraumfotos abrufen, die das Hubble-Teleskop angefertigt hat.

Fazit

Sky Map ist ein ganz wunderbares Spielzeug und Werkzeug für jeden, der sich auch nur ansatzweise für den Sternenhimmel interessiert.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_LW

Lukas Wenzel   Projektleitung Print

Lukas ist seit 2009 im CDA-Verlag tätig. Er ist als Projektleiter für die Koordination der Redaktion und der Grafikabteilung zuständig.

Facebook Profil Xing Profil