TheSimpleClub

Hartmut Schumacher 11. April 2016 0 Kommentar(e)
TheSimpleClub Androidmag.de 4.5 4.5 Sterne

Die App TheSimpleClub soll den Nachhilfelehrer ersetzen. Gelingt ihr das? (kostenlos, mit erweiternden In-App-Käufen)

Unbenannt-1

Mit Hilfe der App TheSimpleClub kannst du Videos abrufen, die dir Sachverhalte aus den Bereichen Mathematik, Biologie, Physik und Chemie erklären. Über 1.200 Videos stehen zur Auswahl. Statt der App kannst du auch die Web-Site www.thesimpleclub.de verwenden, um auf die Videos zuzugreifen.

Die Videos decken die Lernstoff von der 5. bis zur 13. Klasse ab. Du kannst die Videos sowohl nach Klassenstufe als auch nach Themen filtern. Darüber hinaus hilft dir eine Suchfunktion für Begriffe beim Stöbern in den Videos.

TheSimpleClub - 01

StraĂźenjargon

Die Erläuterungen in den Videos sind gut. Allerdings sind sie in einem gewollt schnoddrigen Tonfall gehalten. Der wird den einen gefallen, den anderen jedoch nicht. Wir enthalten uns an dieser Stelle mal einer Bewertung. Du wirst selbst wissen, ob es für dich hilfreich ist, wenn Lernvideos mit Begriffen wie „pervers“, „abgefuckt“ und „Scheiß“ gespickt sind.

Hinzu kommt, dass das Anschauen von Videos zwar sehr verlockend klingt, aber nicht in allen Fällen die effektivste Lernmethode ist. Oft ist es wesentlich sinnvoller, weil zeitsparender, Erklärungen einfach durchzulesen, statt ein mehrminütiges Video anzuschauen.

TheSimpleClub - 02

Zusatzfunktionen durch Abonnement

Die Videos lassen sich kostenlos abrufen. Du kannst jedoch ein Abonnement für 9,99 Euro im Monat abschließen. Dann erhältst du zusätzlich zu den Mathematikvideos erstens Zusammenfassungen in Form von PDF-Dateien, zweitens Übungsaufgaben mit Erklärungen der Lösungswege und drittens Abschlusstests. Das ist durchaus hilfreich. Leider jedoch gibt es diese Zusatzmaterialien nur für den Bereich Mathematik. – Um zu sehen, ob sich dieses Abonnement für dich lohnt, darfst du es 48 Stunden lang kostenlos nutzen.

Fazit

Wer lieber Videos anguckt, statt Erklärungen zu lesen, um schulischen Rückstand aufzuholen oder sich auf Prüfungen vorzubereiten, der ist mit TheSimpleClub gut bedient.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.