Chicken Blast (Empfehlung der Redaktion)

Michael Derbort 7. Dezember 2012 0 Kommentar(e)

Es liegt anscheinend in der Natur des Menschen, √ľbellauniges Federvieh systematisch zu eliminieren. Nach der mittlerweile abgenutzten Moorhuhnjagd sind nun niedliche kleine H√ľhnchen dran (kostenlos/‚ā¨ 1,49).

Tippen und tsch√ľss

Da fliegen sie nun, die Gummiadler ‚Äď gelb, nett anzusehen und wirken so, als w√ľrden sie keiner Fliege etwas zuleide tun. Aber sie nerven. Also gilt nur: Platt hauen, bis der Arzt kommt.

Das Gameplay ist wie bei der Moorhuhnjagd extrem einfach: Wir tippen die kleinen Störenfriede an und schon lösen sie sich in ein gelbes Wölkchen auf.

Doch es bleibt nicht nur bei den H√ľhnern: Auch andere Gadgets sind in den Levels versteckt und auch die bringen massig Punkte. Oder auch nicht, denn einige dieser kleinen √úberraschungen verbergen nichts Gutes. So bringt etwa ein fr√∂hliches Tippfeuerwerk auf ein Wespennest reichlich Minuspunkte und der m√ľhsam erspielte Highscore geht auf diese Weise rasch fl√∂ten.

Sie fliegen herum, sie nerven herum und daher hauen wir sie um ‚Äď einen nach dem anderen. Ha!

Vögel verhauen mit Köpfchen

Und damit k√∂nnen wir festhalten, das der tumbe Draufhauer √ľber kurz oder lang ein wenig missmutig aus der W√§sche blicken wird, denn um einen richtig √ľberzeugenden Highscore zu produzieren, ist ein wenig Taktik gefragt. Hinzu kommt, dass die Spielfl√§che gr√∂√üer als der dargestellte Bereich ist. Durch Wischen auf dem Screen sollten wir daher auch die Umgebung nach rechts und links verschieben, um auch dort kr√§ftig reinezumachen. Aber bitte m√∂glichst wenige V√∂gel entwischen lassen.

Das Spiel kommt in zwei Versionen daher. Die kostenlose Version finanziert sich durch Werbung, die sich leider nicht so einfach eliminieren l√§sst, wie die digitalen Piepm√§tze. Mit 1,49 Euro f√ľr die Pro-Version unterst√ľtzt der Spieler die Entwickler und spielt ohne Werbeeinblendungen. Der recht geringe Anschaffungspreis ist f√ľr diesen famosen Spa√ü durchaus gerechtfertigt. Das Game vom Entwickler electricseedgames.com kann im Play Store¬†in den beiden Varianten heruntergeladen werden.

Fazit

Installieren und loslegen. Dieses Spiel braucht keine stundenlange Einf√ľhrung, um sofort Spa√ü zu machen. Durch einfaches Tippen auf das Display sind unsere gefiederten Nervens√§gen Geschichte und wer ein wenig √ľbt und ein wenig taktisches Geschick an den Tag legt, kann kr√§ftig etwas aus dem Score herausholen. Schneller Einstieg, hoher Spa√üfaktor ‚Äď so soll es sein!

Video-Review

(Promotion)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen