App-Review: edjing Pro LE – Musik DJ Mixer

Tam Hanna 4. Oktober 2015 0 Kommentar(e)
App-Review: edjing Pro LE – Musik DJ Mixer Androidmag.de 5 5 Sterne

Eine statisch zusammengestellte Playlist holt auf Partys schon lange niemanden mehr hinter dem Ofen hervor. Deshalb hilft uns diese App dabei, MP3-Tracks auf innovative Art miteinander zu verbinden. (kostenlos, mit erweiternden In-App-Käufen)

main

 

Nach dem Start und dem Abarbeiten des Tutorials wählen wir zwei Lieder aus, die daraufhin in einer Wellenformanzeige eingeblendet werden. Über die links eingeblendeten Knöpfe spielen wir beiden Lieder unabhängig ab. Und mithilfe eines Schiebereglers legen wir fest, welcher der beiden Songs lauter abgespielt werden soll.

Scratchen wie DJ Shadow

Die vorbeilaufenden Wellenformanzeigen lassen sich bewegen, indem wir sie antippen. edjing  reagiert darauf mit durchaus realistischen Kratzgeräuschen, die auf jeder Trip-Hop-Party einen guten Eindruck machen. Rechts am Bildschirm befinden sich Werkzeuge, die nach dem Antippen den gesamten Bildschirm belegen und zusätzliche Effekte anbieten.

Screenshot_2015-09-11-19-53-10

 

Eingeschränkte Demoversion

Wer edjing aus dem Play Store herunterlädt, bekommt zunächst nur eine Art Demo, die nur einen zufällig ausgewählten Teil der am Handy befindlichen MP3-Dateien zum Mixen zur Verfügung stellt. Erst der Kauf der mit fünf Euro wohlfeilen Vollversion behebt diese Beschränkung und schaltet darüber hinaus zusätzliche Effekte frei.

Dank einer Aufnahmefunktion können wir unseren Mix in Form eines WAV-Files auf eine Speicherkarte bannen. Dazu ist allerdings relativ viel Speicherplatz notwendig, da WAV-Files ja nicht komprimiert sind.

Screenshot_2015-09-11-19-54-23

 

Aufstocken lohnt sich

Ebenfalls der Proversion vorenthalten ist ein Automix-Feature, das Lieder automatisch matcht und für weiche Übergänge sorgt. Dieses Feature kann zwar nicht mit der Arbeit eines DJs mithalten, sticht die in MP3-Playern enthaltenen Crossfader aber mit Sicherheit aus.

Screenshot_2015-09-11-19-51-44

 

Fazit

edjing ist das ideale Mixwerkzeug für zwischendurch. Wer mit der Qualität der Tonausgabe seines Handys bzw. seiner Bluetooth-Speaker das Auslangen findet, wird mit diesem Programm zum Behelfs-DJ. Dank der an Profis ausgerichteten Bedienung entfällt lästiges Herumtippen.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil