App-Review: Music Mate

Hartmut Schumacher 21. Februar 2017 Kommentare deaktiviert für App-Review: Music Mate Kommentar(e)
App-Review: Music Mate Androidmag.de 3.5 3.5 Sterne

„Tolles Musikstück! Gibt’s davon auch ein Video?“ Die App „Music Mate“ verrät es Ihnen. (kostenlos, ohne In-App-Käufe)

b

Eine schöne und eigentlich naheliegende Idee: Die App „Music Mate“ sucht nach YouTube-Videos, die zu den Musikstücken passen, die Sie sich gerade anhören.

Wenn die App kein offizielles Musikvideo finden kann, listet sie stattdessen inoffizielle Videos auf – oder aber, um nicht ganz mit leeren Händen dazustehen, zumindest ähnliche Videos (in der Regel also Videos von anderen Stücken desselben Interpreten).

Das Programm lässt eine kleine Sprechblase erscheinen, wenn es ein passendes Musikvideo gefunden hat. Sie tippen diese Sprechblase dann einfach an, um zur Bedienungsoberfläche der App zu gelangen. Anschließend können Sie entweder das Video als Vorschau direkt in dieser App ansehen oder in der YouTube-App abspielen oder aber lediglich erst einmal zu einer Liste hinzufügen, um es dann später anzuschauen.

Alternativ zu der Sprechblase ist es möglich, sich mittels Benachrichtigungen über erkannte Musikstücke informieren zu lassen. Oder die Benachrichtigungen ganz auszuschalten.

2

Music Mate unterstützt prinzipiell bislang die Musikabspieler Spotify, Google Play Music, Poweramp, Gaana und Pandora Radio. Allerdings macht sich hier bemerkbar, dass die App erst in einer Vorschauversion vorliegt. Denn wenn auch das Erkennen der Spotify- und Gaana-Musikstücke funktioniert, so dauert dieses Erkennen beim Benutzen von Google Play Music merkwürdig lange. Und mit Poweramp-Musikstücken wusste die App im Test gar nichts anzufangen. Zudem ist die Bedienungsoberfläche stellenweise noch etwas verwirrend.

1

Fazit

Die Funktion von Music Mate dürfte vielen Musik-Fans sehr willkommen sein. Allerdings ist die App noch nicht ausgereift. Wenn der Programmierer die bisher noch existierenden Probleme in den Griff bekommt, dann steigt die Bewertung von 3,5 auf 4,5 Sterne.

[pb-app-box pname=’com.djit.apps.music.finder&hl=de‘ name=’name‘ theme=’discover‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen