App-Review: Recordr – Tonaufnahme Pro

Redaktion 19. Februar 2016 0 Kommentar(e)
App-Review: Recordr – Tonaufnahme Pro Androidmag.de 5 5 Sterne

Die wohl bislang beste App für schnelle Tonaufnahmen legt der Entwickler Hoot Apps mit Recordr vor (kostenlos, keine In-App-Käufe).

Unbenannt-1

Recordr überzeugt im Vergleich zu vergleichbaren Apps mit gleich vier Stärken. Erstens kommt das praktische Tool ganz ohne Werbung aus, was angesichts der sehr ausgereiften und hochwertigen Programmierung wirklich erstaunlich ist. Nicht ohne Grund ist die zugehörige Review-Sektion in Googles Play Store voller Dankesbekundungen der Anwender.

Screenshot_2016-02-08-16-04-07

Lo-Fi genauso wie Hi-Fi

Zweitens beherrscht Recordr eine Vielzahl an Formaten, in denen sich die Aufnahmen abspeichern lassen. Von hochauflösenden 48-kHz-Mitschnitten (etwa bei Bands im Proberaum) bis hin zu AAC-komprimierten Aufzeichnungen (z.B. für Sprachmemos) ist alles nur Erdenkliche wählbar.

Drittens lädt Recordr auf Wunsch sämtliche neuen Audio-Dateien automatisch auf das Google Drive des Handy-Users. Viertens und letztens stellen 35 verschiedene Skins sicher, dass jeder eine Programmoberfläche findet, die ihm auch optisch gefällt.

Screenshot_2016-02-08-16-04-08

Fazit

Wir sind von Recordr sehr begeistert – wer schon länger nach einer funktionalen und vor allem werbefreien App für hochauflösende Tonaufnahmen gesucht hat, wird hier ganz sicher fündig.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen