App-Review: Triller – Music Video Maker

Hartmut Schumacher 1. Januar 2016 0 Kommentar(e)
App-Review: Triller – Music Video Maker Androidmag.de 4 4 Sterne

Um in den Genuss eigener Musikvideos zu kommen, musst du kein Kameraprofi oder Schnittexperte sein. Es reicht stattdessen, die App Triller auf deinem Smartphone zu installieren. (kostenlos, ohne In-App-Käufe)

Triller - Material fürs Titelbild

Mit der App Triller kannst du im Nullkommanichts ein Musikvideo herstellen, in dem du selbst und deine Freunde auftreten. Die Bedienung der Software ist extrem einfach: Du suchst dir zunächst ein Musikstück aus – wahlweise eines der vorgegebenen Stücke oder aber eines, das sich schon auf deinem Smartphone befindet. Dann legst du noch fest, welchen Teil dieses Stücks du als Hintergrundmusik verwenden möchtest.

Anschließend nimmst du direkt aus der App heraus einige Video-Clips auf, die entweder verschiedene Personen zeigen oder aber aus unterschiedlichen Perspektiven aufgenommen wurden. Vor dem Aufnehmen darfst du zusätzlich einen Farbfilter auswählen. Schon vorhandene Videos zu verwenden, das ist bedauerlicherweise nicht vorgesehen.

Triller schneidet aus den einzelnen Clips ein komplettes Video zusammen – und richtet sich dabei nach dem Rhythmus eines Musikstücks.

Triller schneidet aus den einzelnen Clips ein komplettes Video zusammen – und richtet sich dabei nach dem Rhythmus eines Musikstücks.

Und das war’s auch schon. Die App schneidet nun aus den einzelnen Clips ein komplettes Video zusammen – und richtet sich dabei nach dem Rhythmus des Musikstücks.

Du darfst bei jeder einzelnen Szene den zugrundeliegenden Clip gegen einen anderen austauschen. Nicht möglich dagegen ist es leider, die Länge der einzelnen Szenen zu verändern.

Das fertige Meisterwerk kannst du dann wahlweise einfach nur auf deinem Smartphone speichern oder aber über die üblichen Wege (also beispielsweise per E-Mail, Facebook, YouTube und WhatsApp) in deinem Freundes- und Bekanntenkreis verteilen.

Die fertigen Clips kannst du auf deinem Smartphone speichern oder aber über E-Mail, Facebook, YouTube und WhatsApp  mit deinen Freunden teilen.

Die fertigen Clips kannst du auf deinem Smartphone speichern oder aber über E-Mail, Facebook, YouTube und WhatsApp mit deinen Freunden teilen.

Fazit

Das Anfertigen eigener Musikvideos mit der App Triller ist sehr einfach, geht erfreulich schnell und macht wirklich Spaß. Allerdings sind die Möglichkeiten, selbst auf die Struktur des Videos Einfluss zu nehmen, leider relativ gering.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.