Cross DJ

Tam Hanna 26. Dezember 2013 0 Kommentar(e)
Cross DJ Androidmag.de 5 5 Sterne

Profis unterscheiden sich von Gelegenheits-DJs durch zwei Fakten: Erstere scratchen und nutzen professionelle Effekte, während zweitere ihre Zeit mit dem primitiven Abrackern von Tracks verbringen. Cross DJ möchte auch semiprofessionellen Disk Jockeys zu brauchbaren Ergebnissen verhelfen. (3,99 Euro)

cross_dj_main

Das funktioniert, indem das Programm standardmäßig zwei „konkurrierende“ MP3-Player anbietet. Diese lassen sich mit je einem am Telefon befindlichen Musikstück kombinieren, die beiden Lieder werden danach gleichzeitig abgespielt.

Scratch und Co

Mit dem einfachen Überlagern zweier Lieder lässt sich schon länger kein Blumentopf mehr gewinnen. Aus diesem Grund bietet die die App die Möglichkeit, die beiden Lieder durch einen als Scratching bezeichneten Prozess zu verändern. Dazu greifst du dir einfach die „virtuellen Platten“ – Drehbewegungen werden analog zu einem klassischen Medienplayer umgesetzt.

Mit Cross DJ holst du dir das Mischpult direkt aufs Smartphone oder Tablet.

Mit Cross DJ holst du dir das Mischpult direkt aufs Smartphone oder Tablet.

Als kleine Erweiterung spendiert der Entwickler zudem eine Gruppe von weit verbreiteten Effekten. Diese lassen sich auf eines der beiden Musikstücke anwenden und verfremden die Wiedergabe nach den im Lehrbuch zu erwartenden Vorgehensweisen.

Zu guter Letzt gibt es auch eine automatische Track-Sync-Funktion. Diese erkennt die BPM-Rate der abgespielten Lieder automatisch und sorgt für weiche Übergänge – allein diese Funktion rechtfertigt den Kaufpreis des Produkts voll und ganz.

Kenntnisse der Tontechnik erforderlich

Das technisch extrem genau implementierte Cross DJ ist eine Applikation für Personen, die grundlegendes Wissen über tontechnische Angelegenheiten besitzen. Wenn du keine Ahnung von Scratching, Mixing und Effektgeräten hast, solltest du dich auf eine lange und anstrengende Einarbeitung vorbereiten – der Lohn der Mühen sind fanatisch kreischende Zuhörermengen.

Selbstverständlich stehen auch diverse Effekte zur Verfügung.

Selbstverständlich stehen auch diverse Effekte zur Verfügung.

Fazit

Wenn du auf Partys immer wieder mal von deinem Handy aus Musik auflegst, solltest du dir Cross DJ näher ansehen. Das Programm bietet viele Optionen, die du beim durchschnittlichen MP3-Player vergeblich suchst – die weibliche Zuhörerschaft wird die verbesserte Wiedergabequalität mit Sicherheit zu schätzen wissen. Im Vergleich zu einem professionellen Mixpult wirkt der Preis der Kombination aus Tablet und App geradezu lachhaft.

[pb-app-box pname=’com.mixvibes.crossdjapp‘ name=’Cross DJ‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen