Helene Fischer

Tam Hanna 30. Mai 2015 1 Kommentar(e)
Helene Fischer Androidmag.de 4 4 Sterne

Die Schlagersängerin Helene Fischer verbindet man im Allgemeinen nicht mit innovativen, digitalen Produkten. Diese Fan-App hat es dennoch in sich. (kostenlos, mit erweiternden In-App-Käufen)

Unbenannt-1

Nach dem Start präsentiert das Programm ein an Windows Phone erinnerndes Hauptmenü, in dem die einzelnen Optionen durch ästhetisch gestaltete Fotos hervorgehoben sind. Das Anklicken des Menüknopfs in der linken, oberen Bildschirmecke sorgt dafür, dass das Produkt weitere Unterrubriken anbietet.

Partymachen und einkaufen

Eine der interessantesten Funktionen der App ist das Herunterladen von Videos und Musikstücken. Du kannst deinem Star beziehungsweise Idol so auch unterwegs näherkommen – zumindest dann, wenn du eine sehr schnelle Internetverbindung hast und dir um den immensen Datenvolumenverbrauch keine Sorgen machen musst.

Screenshot_2015-05-20-21-15-23

Natürlich gibt es auch einen Fanshop, in welchem du Kissenbezüge, Zierteppiche fürs Auto und andere Objekte mit dem Konterfei der Schlagersängerin ordern kannst.

Eine interessante Funktion bietet die App in einem Konzertsaal. Diese macht dein Handy zu einem Teil des Bühnenbilds. Denn wenn du dein Handy hochhältst lassen sich Effekte erzeugen, die an den Klassiker Sierra Madre mit den lodernden Feuerzeugen erinnern.

Screenshot_2015-05-20-21-15-24

Kaufe mehr!

Die Helene Fischer-App steht im Store zum kostenlosen Download bereit. Leider trifft dies auf die meisten Unterfunktionen nicht zu: Alben und ähnliche Musikinhalte müssen normalerweise käuflich erworben werden. Es gibt in den meisten Fällen nur kleine, kostenlose Schnipsel. Immerhin spendiert Helene nach jedem Konzert ein kostenloses 360-Grad-Panorama, das dir den Blick von der Bühne in den Zuschauerraum zeigt.

Fazit

Helene Fischers Management zeigt, wie eine Fan-App aussehen muss. Wenn du ein Freund von Schlagern und Schnulzen der immer grinsenden Blondine bist, wirst du mit diesem Programm sicher viel Freude haben.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna befasst sich seit dem Jahr 2004 mit der Entwicklung und Anwendung von Handcomputern. Er steht unter tamhan@tamoggemon.com jederzeit fĂĽr Fragen, Trainings und Vortragsanfragen zur VerfĂĽgung.