Streambels AirPlay/DLNA Player

Tam Hanna 14. Dezember 2013 1 Kommentar(e)
Streambels AirPlay/DLNA Player Androidmag.de 5 5 Sterne

DLNA und AirPlay erlauben dir die Wiedergabe von Mediendateien ohne Kabelverbindung. Leider sind die beiden Standards unter Android bisher nur mangelhaft implementiert (kostenlos).

streambels_main

Das vom Streamingspezialisten Tuxera entwickelte Streambels verspricht an dieser Stelle Abhilfe. Die sehr elegant gehaltene Applikation sucht nach dem Start das WLAN-Netzwerk nach kompatiblen Geräten ab. Wenn sie passende Hardware findet, erscheint diese in der Zielliste. Findet die App nichts, so nutzt sie stattdessen Bildschirm und Lautsprecher des Telefons.

Wiedergabe aller Medien

Streambels Hauptbildschirm ist in vier Unterkategorien aufgeteilt, die die Fähigkeiten des Programms anschaulich beschreiben: Es sendet Bilder, Videos und Musikdateien in Richtung von kompatiblen Wiedergabegeräten. Als besonderes Gimmick gibt es zudem die Möglichkeit, YouTube-Videos „on the fly“ zu konvertieren und so auf Fernseher und Co zu bringen.

Über die App kann einfach auf ein kompatibles Gerät gestreamt werden.

Über die App kann einfach auf ein kompatibles Gerät gestreamt werden.

Spricht auch mit Äpfeln

Der Hersteller des iPhones bietet seit geraumer Zeit eine sehr attraktiv aussehende Set-Top-Box an. Normalerweise spricht diese nur mit iPhone, iPod und Co. Wenn du Streambels verwendest und die Box im selben WLan hängt, so gehört dieses Problem der Vergangenheit an.

Auch sonst gibt es in Sachen Kompatibilität nichts Kritisches zu berichten. Das Programm funktioniert mit so gut wie jedem DLNA-fähigen Fernseher.

Achtung: begrenzte Testphase

Nach der Installation ist Streambels für fünf Tage lang ohne jede Einschränkung nutzbar. Danach stellt das Programm die Funktion ein – wenn du es weiternutzen möchtest, musst du dir eine Lizenz zulegen.

Das drahtlose Übertragen von Medieninhalten stellt enorme Ansprüche an die Stromversorgung deines Telefons. Aus diesem Grund ist es ratsam, das Handy an sein Netzteil anzuschließen. Ein schwarzer Bildschirm mitten in der Medienwiedergabe ist nämlich sehr ärgerlich.

Sämtliche Inhalte von YouTube, Facebook und Co. können via DLNA gestreamt werden.

Sämtliche Inhalte von YouTube, Facebook und Co. können via DLNA gestreamt werden.

Fazit

Wenn du AirPlay- oder DLNA-fähige Geräte besitzt, solltest du dieses Programm auf deine Testliste setzen. Es überträgt Bilder, Fotos und Videos ohne lästige Kabelverbindung und hält somit genau, was die Beschreibung verspricht. Als Stand-Alone-Player macht das Produkt indes weniger Sinn.

[pb-app-box pname=’com.tuxera.streambels‘ name=’Streambels AirPlay/DLNA Player‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen