Wahl-O-Mat

10. September 2013 0 Kommentar(e)
Wahl-O-Mat Androidmag.de 5 5 Sterne

Unschlüssig, wenn du wählen sollst? Kein Wunder bei der Performance, die die Politiker in jüngster Zeit an den Tag legen. Aber eine App kann dir helfen: die Wahl-O-Mat App (kostenlos).

wahl o mat_main

Es ist dies ein Wahltool der Bundeszentrale für politische Bildung. Damit stehst du nicht mehr im Regen, was deine Entscheidung bei der Bundestagswahl 2013 betrifft. Denn in dieser App kannst du deine politischen Vorstellungen mit den Thesen von immerhin 28 Parteien abgleichen. Schließlich haben 28 von 29 Parteien Deutschlands die Wahl-O-Mat-Thesen beantwortet. Jetzt musst du nur noch schauen, welche zu dir passen und welche Partei dir somit am nächsten steht.

Welche Partei passt zu mir?

38 Wahlkampfthemen wird hier ausformuliert, etwa die These „Es soll ein gesetzlicher Mindeslohn eingeführt werden“, „Generelles Tempolimit auf Autobahnen“, „Die Videoüberwachung im öffentlichen Raum soll ausgebaut werden“ oder „In der Euro-Zone soll jeder Staat alleine für seine Schulden haften“.
Du kannst jeweils mit „stimme zu“, „neutral“ oder „stimme nicht zu“ antworten. Am Ende des Durchgangs sollst du bis zu acht von 38 Parteien auswählen und gucken, welche davon deine Positionen am ehesten vertreten.

Zu 38 politischen Themen beziehst du Position und wählst dann bis zu acht Parteien aus, um zu sehen, welche deine Einstellung am ehesten teilen.

Zu 38 politischen Themen beziehst du Position und wählst dann bis zu acht Parteien aus, um zu sehen, welche deine Einstellung am ehesten teilen.

Inklusive Fakten

Neben der Wahlempfehlung gibt es es knallharte Fakten (Wie oft wird gewählt? Wer darf wählen? Was ist ein Mandat?, usf) und ein Wahllexikon. Darüber hinaus werden alle Parteien vorgestellt: Fakten wie Gründungsjahr, Mitgliederanzahl, Bundesvorsitz, letztes Wahlergebnis, aber auch die Parteiprogramme kannst du nach Belieben abrufen.

Beim Ergebnis wird darauf hingewiesen, dass eine hohe Übereinstimmung nicht zwangsläufig eine inhaltliche Nähe zur Partei bedeutet. Wir wären beim Test der NPD jedenfalls nicht unnahe gestanden.

Beim Ergebnis wird darauf hingewiesen, dass eine hohe Übereinstimmung nicht zwangsläufig eine inhaltliche Nähe zur Partei bedeutet. Wir wären beim Test der NPD jedenfalls nicht unnahe gestanden.

Inklusive Wahlergebnisse

Wie hoch die Wahlbeteiligung bei den letzten Wahlen war und welche Parteien wie abgeschnitten haben, kannst du der App ebenfalls recht anschaulich entnehmen. Außerdem informiert sie mit Diagrammen über aktuelle Umfrageergebnisse.

Wer in Bayern wohnt, hat gleich den doppelten Nutzen, denn er kann sich für die Landtagswahl in Bayern ebenfalls eine oder mehrere Parteien vorschlagen lassen. Auch dafür wurden 38 Thesen ausformuliert, denen du zustimmen kannst oder auch nicht.

Welche Parteien bei den letzten Wahlen wie abgeschnitten haben, kannst du der App recht anschaulich entnehmen.

Welche Parteien bei den letzten Wahlen wie abgeschnitten haben, kannst du der App recht anschaulich entnehmen.

Fazit

Auch wenn sich im Play Store viele User über die Tatsache monieren, dass nicht die erwartete Partei zu Ihren politischen Thesen passt – auch wir standen bei unserem Test der NPD nicht unnahe – mit der Qualität der App hat dies nichts zu tun. Die ist in Ordnung. Gedacht ist der Wahl-O-Mat übrigens in erster Linie für Unentschlossene und Erst- bzw. Jungwähler, aber es kann damit jeder seine politische Position bestimmen – Überraschungen nicht ausgeschlossen.

[pb-app-box pname=’de.dreipc.wahlomat‘ name=’Wahl-O-Mat‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen