Tripomatic

Hartmut Schumacher 10. Juli 2013 0 Kommentar(e)
Tripomatic Androidmag.de 4 4 Sterne

So viel zu sehen, so viel zu unternehmen: Das Vorbereiten eines Urlaubs kann stressig sein. Die Software Tripomatic erleichtert dir das Planen jedoch gewaltig. (kostenlos)

Tripomatic - Image-Shot

Die App Tripomatic ist dir dabei behilflich, Reisen zu planen. Das Programm kümmert sich allerdings nicht um die eigentliche Hin- und Rückreise, sondern um die Sehenswürdigkeiten und Unternehmungen, mit denen du dich am Urlaubsort beschäftigen kannst. Die Software – beziehungsweise ihre Online-Datenbank – kennt über 300 Reiseziele und mehr als 40.000 Sehenswürdigkeiten.

Die Bedienung ist denkbar einfach: Du gibst den Urlaubsort ein und – wenn du möchtest – das Datum des ersten Urlaubstages. Anschließend kannst du dann Sehenswürdigkeiten (oder Unternehmungen) auswählen – wahlweise direkt auf einem Stadtplan oder aber aus einer Liste der beliebtesten Sehenswürdigkeiten. Jede ausgewählte Sehenswürdigkeit weist du einem der Urlaubstage zu.

Die App listet die ausgewählten Sehenswürdigkeiten schön übersichtlich nach Tagen sortiert auf. Du kannst in diesem Tagesplaner die Reihenfolge der Sehenswürdigkeiten verändern. Das Hinzufügen von Uhrzeitangaben oder von eigenen Notizen ist jedoch leider nicht vorgesehen.

Die App Tripomatic kennt über 300 Reiseziele und mehr als 40.000 Sehenswürdigkeiten in aller Welt.

Die App Tripomatic kennt über 300 Reiseziele und mehr als 40.000 Sehenswürdigkeiten in aller Welt.

Bequem: fertiggeplante Reisen

Für viele Urlaubsorte stellt Tripomatic Vorlagen mit bereits ausgewählten Sehenswürdigkeiten zur Verfügung, die du entweder unverändert übernehmen oder aber durch weitere Sehenswürdigkeiten ergänzen kannst. Für die einzelnen Sehenswürdigkeiten lassen sich meist ein Foto, eine kurze (englischsprachige) Beschreibung, die Adresse, ein Stadtplanausschnitt und die Öffnungszeiten abrufen.

Auf der Web-Site www.tripomatic.com kannst du die geplanten Reisen nicht nur anzeigen, sondern auch bearbeiten – oder aber neue Reisen anlegen. Dabei bietet der Online-Dienst dann auch Funktionen, die man bei der App noch vermisst: unter anderem die Möglichkeit, Hotels und Fahrstrecken hinzuzufügen.

Die angelegten Reisepläne kannst du nicht nur auf dem Smartphone, sondern auch auf dem PC abrufen und bearbeiten.

Die angelegten Reisepläne kannst du nicht nur auf dem Smartphone, sondern auch auf dem PC abrufen und bearbeiten.

Fazit

Das Programm Tripomatic sorgt dafür, dass dir am Urlaubsort keine wichtige Sehenswürdigkeit und keine lohnenswerte Unternehmung entgehen. Der App stünden jedoch einige weitergehende Funktionen gut zu Gesicht, die bei der Web-Version bereits vorhanden sind.

[pb-app-box pname=’com.tripomatic‘ name=’Tripomatic‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen