App-Review: Friendscout24 – Flirt & Dating

Redaktion 29. Februar 2016 1 Kommentar(e)
App-Review: Friendscout24 – Flirt & Dating Androidmag.de 3.5 3.5 Sterne

Ordentlich Boden gutgemacht hat zuletzt Friendscout24. Die Entwickler haben die App maßgeblich verbessert, sodass anfängliche Kinderkrankheiten passé sind (kostenlos, erweiternde In-App-Käufe).

main

Vorzug dieser App ist, dass eine Kontaktaufnahme schneller möglich ist als etwa bei Tinder oder happn. Denn Friendscout24 ermöglicht das Versenden kurzer Nachrichten schon vor dem „OK“ des Empfängers. Zusätzlich lassen sich spannende Personen als Favoriten sichern. Eine Anlächeln-Funktion erlaubt das dezente Signalisieren von Interesse – wer weiß, vielleicht wird es erwidert?

1

Flirten auch im Web

Ebenfalls vorteilhaft ist, dass die App von einer Webseite begleitet wird. Auch dort können sich Kontaktsuchende einloggen und in besonders übersichtlicher Form nach attraktiven Bekanntschaften Ausschau halten. Ein persönliches Foto ist bei Friendscout24 nicht verpflichtend. Die Kehrseite dieses Vorzugs ist, dass man relativ häufig über anonym wirkende Profile stolpert.

2

Fazit

Wie die meisten anderen Flirt-Messenger ist Friendscout24 nur zu Beginn völlig kostenlos nutzbar. Wer uneingeschränkt Nachrichten versenden, auf Zuschriften antworten oder die Positionierung seines Profils verbessern möchte, muss bezahlen. Die kostenlose Mitgliedschaft sollte daher nur als „Hineinschnuppern“ verstanden werden. Zum Erfolg führt oft nur das bezahlte Mitmachen.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen