App-Review: Quiply – Let’s meet

Redaktion 6. April 2016 0 Kommentar(e)

Wem die Organisation von Events schon immer zu mühselig, zu zeitaufwendig und zu nervenaufreibend war, dem empfehlen wir Quiply. Die App ist brandneu und verspricht einfache und unkomplizierte Planung: Vom Fußballspiel bis zur Pokerrunde, von der Geburtstagsfete bis zum Kinobesuch – mit wenigen Fingertipps sind Events organisiert und Freunde eingeladen.

 

3neu1

Letztere können dann mitteilen, ob sie Zeit haben oder nicht. Ab sofort gehören das lästige Suchen von Telefonnummern, das überflüssige Schreiben von SMS und das Nachtelefonieren, ob jemand nun kann oder nicht, der Vergangenheit an.

Erste Schritte

Damit Sie von Freunden gefunden werden, ist ein Login notwendig. Wahlweise können Sie sich über Facebook sowie Google+ oder einfach mit Ihrer E-Mail Adresse anmelden. Damit sind Sie auch schon bereit für Ihr erstes Event. Durch kurzes Tippen auf das Icon rechts unten auf dem Screen erstellen Sie eine Gruppe. Zu einer Gruppe können Sie Mitglieder einladen. Diese werden automatisch benachrichtigt, sobald Sie ein Event erstellen. Ein Mitglied einer Gruppe kann aktiv an Chats teilnehmen, Bilder teilen und seine Teilnahme an Events bekunden. Will ein Gruppenmitglied beispielswiese einen alternativen Termin vorschlagen oder allen Teilnehmern der Veranstaltung ein etwas späteres Erscheinen mitteilen, so ist das mit einer einzigen Nachricht möglich. Das E-Mail-Ping-Pong, unzählige Telefonate oder ein Hin-und-her über verschiedene Messenger-Apps werden damit überflüssig. Jeder Benutzer kann einen täglichen Report per E-Mail zu den eigenen Gruppen abonnieren. So bleibt man immer auf dem Laufenden und verpasst nie wichtige Neuigkeiten in seinen Gruppen.

1neu

Events erstellen

Der Gründer einer Gruppe kann verschiedene Rollen vergeben. Jeder Administrator hat das Recht, neue Events in einer Gruppe zu erstellen. Geben Sie hierzu einfach einen Namen sowie Vorschläge für Datum und Ort der Veranstaltung ein – den Rest erledigt Quiply für Sie. Alle Mitglieder der Gruppe werden automatisch verständigt. Sobald sich nun jemand zur Teilnahme entscheidet, werden Sie sofort benachrichtigt. Wollen Sie zusätzliche Mitglieder zur Gruppe hinzufügen: kein Problem. Die Suchfunktion zum Hinzufügen neuer Personen funktioniert rasch und einfach. Man kann hier entweder eine E-Mail Adresse, eine Telefonnummer oder den Namen angeben. Auch nicht-registrierte Benutzer können mittels One-Click aus der Einladungs-E-Mail ihre Teilnahme an Events bestätigen.

2neu

Quiply hat uns insgesamt sehr gut gefallen. Die Software vereinfacht die Planung und Durchführung einer Veranstaltung deutlich und reduziert den Aufwand – so hat man an einer Party auch als Organisator viel Spaß. Wir können die App uneingeschränkt weiterempfehlen. Besonders die Einteilung in Gruppen, die Übersichtlichkeit und die Bereitstellung verschiedener Rollen finden wir sehr gelungen.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen