App-Review: Ball Jump

Redaktion 10. September 2015 1 Kommentar(e)
App-Review: Ball Jump Androidmag.de 4 4 Sterne

Wir haben: Eine Kugel und ganz viele Klötzchen. Mehr nicht, aber das reicht trefflich aus, um den Spieler dieses Spiels gepflegt in den Wahnsinn zu treiben. Wer schafft es also, die Kugel so lange auf dem Parcours zu lassen, dass es kräftig Punkte hagelt? (kostenlos, In-App-Käufe zum Entfernen von Werbung)

Unbenannt-1

Die Hölle auf Klötzchen

Ich gestehe freimütig: Bereits nach einer Minute hatte ich Schaum vorm Mund, meine Hände zitterten und die Luft war erfüllt von Ozon-Geruch. Zu dramatisch? Na gut: Das Spiel ist höllisch schwer. Wer eine deftige Herausforderung sucht, liegt hier goldrichtig. Jene cholerischen Zeitgenossen, die dazu neigen, öfter mal ihr Handy vor Wut gegen die Wand zu werfen, sollten hier die Finger davon lassen.

Dabei sieht alles so einfach aus: Wir haben eine Kugel, die munter auf einer Bahn vor sich hin rollt, die sich aus den besagten Klötzchen zusammensetzt. So weit, so gut. Doch schon bald offenbaren sich Lücken, die eilends geschlossen werden müssen, denn andernfalls greifen die Gesetze der Gravitation und unser schöner Rundkörper verschwindet auf Nimmerwiedersehen im virtuellen Nirwana.

Screenshot_2015-09-02-13-57-09

Böse Falle

Gerade zu Beginn ist dieses Spiel sehr anstrengend und schwer. Es dauert eine Weile, ehe der Spieler den richtigen Kniff gefunden hat. Danach fesselt es, kitzelt unseren Ehrgeiz hervor, eine möglichst weite Strecke zu schaffen und dann hat es uns in seinen Bann gezogen. Zwar stören gelegentlich die Werbeeinblendungen (lassen sich für 1,92 Euro abschalten), das tut dem Spielspaß allerdings keinen Abbruch.

Fazit

Gerade zu Beginn äußerst schwer, für manche womöglich demotivierend. Doch nach einiger Zeit zeigt sich der Charme dieses Spiels und lässt uns nicht mehr so schnell los. Dennoch wäre den Entwicklern zu empfehlen, potenzielle Interessenten nicht so brutal vor vollendete Tatsachen zu stellen und einen leichteren Einstieg zu implementieren.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen