Badland

Tam Hanna 10. Dezember 2013 0 Kommentar(e)
Badland Androidmag.de 5 5 Sterne

Wälder sind normalerweise friedliche Orte der Ruhe und Besinnung. Eines Tages erscheint jedoch eine dunkle Macht, die für Unruhe sorgt. Du schlüpfst in die Rolle eines als “Clone” bezeichneten kugelförmigen Tierchens, das die Ordnung wiederherstellen möchte. (kostenlos)

badland_main

Dazu musst du vor dem Waldhintergrund eine Reihe von Missionen durchfliegen. Deine Steuerungsmöglichkeiten beschränken sich darauf, die komische Kugel zum Bewegen ihrer Flügel zu animieren. Auf diese Art und Weise gewinnst du an Höhe und Vortrieb. Die diversen Levels sind mit verschiedenen Fallen vollgestopft. Zahnräder zerquetschen zu dicke Clone, während Fallgitter dein Kugeltier festhalten. Das ist der sichere Tod, denn die Kamera bewegt sich unaufhaltsam vorwärts. Wer vom linken Bildschirmrand fällt, hat verloren.

Unwiderstehliche Grafik

Besitzer von ausreichend schnellen Telefonen – ein guter Zweikernprozessor ist die Mindestvoraussetzung – bekommen von Badlands eine psychedelische Grafik geboten. Vom Himmel herabhängende Lianen, rotierende Räder und diverse andere Hindernisse erscheinen vor einem an Aquarelle erinnernden Hintergrund. Die beruhigenden Soundeffekte tragen dazu bei, dass eine gewisse Identifikation zwischen dem Spieler und seinem Klon entsteht: Das deprimierte Quieken beim Verlieren eines Levels ist herzzerreißend.

Ziel des Spiels ist es vor dem linken Bildschirmrand zu flüchten.

Ziel des Spiels ist es vor dem linken Bildschirmrand zu flüchten.

Kampf im Team

Aufgrund der vergleichsweise einfachen Steuerung erlaubt Badlands Multiplayer-Partien mit bis zu vier Spielern pro Gerät. Dabei wird der Bildschirm in Segmente aufgeteilt, jede Figur reagiert auf Eingaben in „ihrem“ Abschnitt. Als Sieger geht derjenige vom Feld, dessen Clone am längsten lebt.

Vollversion kostet Geld

Nach dem Download darfst du die Hälfte der Levels kostenlos anspielen. Die werbefreie Vollversion kostet rund drei Euro. Sie bringt dir weitere 120 Maps und siebzehn neue Kampfgebiete für Mehrspieler-Duelle. Eine Spende von einem Euro erlaubt dir, die Werbung zu deaktivieren, ohne weitere Levels zu kaufen.

Badlands kann man mit bis zu vier Spielern im Multiplayer spielen.

Badlands kann man mit bis zu vier Spielern im Multiplayer spielen.

Fazit

Badlands ist ein durch und durch seltsames Spiel, das ein nicht alltägliches Spielerlebnis bietet: Story, Sound und Grafik wirken neuartig. Das tut dem Suchtfaktor des Titels keinen Abbruch: Fans von Side Scrollern nehmen ihr Telefon in die Hand und werden zwei Stunden später von einem wütenden Chef an die Arbeit erinnert. Kurz gefasst: das Spiel ist höchst empfehlenswert.

Video

[pb-app-box pname=’com.frogmind.badland‘ name=’Badland‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen