Battlefield 4 Commander

Redaktion 18. Dezember 2013 0 Kommentar(e)
Battlefield 4 Commander Androidmag.de 5 5 Sterne

Mit dem neuesten Titel der Battlefield-Serie hat DICE einen weiteren Ego-Shooter der Superlative auf den Markt gebracht. Dazu gibt es jetzt die passende App fürs Android-Tablet. (kostenlos)

battlefield4_main

Bei der Vorstellung von Battlefield 4 auf der E3 in Los Angeles hat der Entwickler DICE auch die Battlefield 4 Commander-App angekündigt. Mit dieser App kannst du aktiv im Spiel mitspielen, zwar nicht in der Ego-Perspektive, allerdings über eine Draufsicht.

Du übernimmst die Rolle des Commanders, sprich du kommandierst die Einheiten herum. Das solltest du dir allerdings nicht so vorstellen wie bei einem Strategie-Spiel. Vielmehr geht es darum, sein Team zu unterstützen und ihm anzuzeigen wo sie hinlaufen sollen. Spielst du zum Beispiel den Spielmodus Conquest, dann kannst du als Commander den Befehl erteilen, die Flagge B einzunehmen.

Unterstützung durch Ausrüstung

Doch das ist noch nicht alles. Als Commander kannst du nicht nur Befehle erteilen, sondern auch diverse Ausrüstungsgegenstände verwenden, die deinem Team helfen. Zum Beispiel lässt du eine Drohne über einen gewissen Punkt kreisen, die alle gegnerischen Einheiten aufdeckt. Und für den Fall, dass der gegnerische Commander genauso schlau war und ebenfalls eine Drohne eingesetzt hat, setzt du diese einfach mittels EMP-Schlag außer Gefecht. Doch nicht nur das: Auch die Ausrüstung der gegnerischen Fußsoldaten fällt aus, sprich Einheiten können nicht so leicht gespottet werden und das HUD gibt seinen Geist auf.

Via Drag and Drop können die unterschiedlichen Unterstützungsmodule von der linken Seite auf die Ziele gezogen werden.

Via Drag and Drop können die unterschiedlichen Unterstützungsmodule von der linken Seite auf die Ziele gezogen werden.

Doch es gibt auch offensive Hilfsmittel, so zum Beispiel die Tomahawk-Rakete. Mit Hilfe dieses Angriffs, lässt sich ein gewisser Bereich auf der Map bombardieren und alle Einheiten in diesem Umkreis auslöschen. Dieser Schlag ist vor allem gegen gepanzerte Fahrzeuge effektiv.

Zusammenspiel zwischen Commander und Infanterie

Wenn man einmal gegen ein Team gespielt hat, dass einen solchen Commander hat, dann weiß man, dass es nicht unbedingt einfach ist. Nahezu permanent ist man auf der Karte sichtbar, denn die Drohen, welche Fußsoldaten aufdecken, kreisen fast immer über einem in der Luft. Allerdings müssen sich auch die Spieler an die Befehle des Commanders halten. Wenn diese nämlich den Befehlen Folge leisten, füllt sich eine Anzeige und er kann weitere Gegenstände zur Unterstützung anfordern. Auf diese Weise kann er seine Soldaten mit zusätzlicher Munition versorgen oder ein spezielles Fahrzeug abwerfen.

Der gegnerische Commander kann via Proxy-Angriff für eine kurze Zeit außer Gefecht gesetzt werden.

Der gegnerische Commander kann via Proxy-Angriff für eine kurze Zeit außer Gefecht gesetzt werden.

Performanceprobleme

Auch wenn das System durchdacht ist, hat die Anwendung mit massiven Performance-Problemen zu kämpfen. Beim Hineinzoomen ruckelt die Anwendung und auch beim Ausführen von unterschiedlichen Aktionen kommt es immer zu einer kurzen Verzögerung. Außerdem dauert es teilweise ewig, bis man einem Spiel beitreten kann. Dies waren die Beschwerden zu Beginn. Mittlerweile hat DICE hier nachgebessert. Nun läuft die App einwandfrei und ist perfekt dafür geeignet, wenn man gerade auf der Couch liegt und sich ein wenig Erfahrung sichern möchte.

Fazit

Ein sehr interessantes Konzept, das sich die Entwickler hier ausgedacht haben. Anstatt vor dem PC sitzen zu müssen um seinem Team zu helfen, können wir nun auf der Couch vor dem Fernseher unseren Freunden und Kameraden via Battlefield 4 Commander einfach unter die Arme greifen. Die App ist ein absolutes Muss für jeden Battlefield 4 Spieler.

[pb-app-box pname=’com.ea.game.warsawcommander_row‘ name=’Battlefield 4 Commander‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen