Blastron

Redaktion 9. August 2013 0 Kommentar(e)
Blastron Androidmag.de 4 4 Sterne

Dieser Titel will mit dem bekannten Spielprinzip des aus dem Jahr 1999 fĂŒr PC und Konsole entwickelten Spiels „Worms Armageddon“ punkten. (kostenlos)

Main

Wer bereits auf dem PC oder einer Spielkonsole „Worms Armageddon“ gespielt hat, wird sich in Blastron schnell zurechtfinden. Im Gegensatz zur Ur-Version trittst du aber in der mobilen Fassung nicht mit kleinen bewaffneten WĂŒrmern sondern mit Robotern an – entweder gegen einen Computergegner oder im Multiplayer Modus gegen deine Freunde. Im „Kampagnen Modus“ gilt es zwölf Level mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad zu bewĂ€ltigen.

In der Landschaft verstreute Upgrade-Kisten verbessern deine Gesundheit oder sorgen fĂŒr ein nötiges Waffenupgrade.

In der Landschaft verstreute Upgrade-Kisten verbessern deine Gesundheit oder sorgen fĂŒr ein nötiges Waffenupgrade.

Bekanntes Spielprinzip

Das Spielprinzip orientiert sich sehr stark am Vorbild. Du musst deinen Roboter ĂŒber das Spielfeld bewegen und die Gegner mit einer der Waffen aus deinem Arsenal erledigen. Damit du dies rasch umsetzen kannst, lernst du zu Beginn des Spiels in einem Tutorial die Steuerung kennen.

GrundsĂ€tzlich gibt es zwei wichtige Steuerungsbefehle. Mit dem Kreis auf der linken Seite deines Displays bewegst du dich durch die Landschaft. Neben simplen Hin- und Herlaufen lassen sich durch „Nach-oben-ziehen“ des linken Kreises auch SprĂŒnge bewĂ€ltigen.

Ähnlich wie beim Vorbild Worms feuerst du deine Waffen durch Tippen und Ziehen auf dem Bildschirm ab.

Ähnlich wie beim Vorbild Worms feuerst du deine Waffen durch Tippen und Ziehen auf dem Bildschirm ab.

Online Multiplayer Modus

Im Online-Modus kannst du gegen echte Gegner aus der ganzen Welt antreten. Genau wie bei Worms Armageddon ist Blastron rundenbasiert. Pro Runde hast du einige Sekunden Zeit ĂŒber das Spielfeld zu laufen, verschiedene Waffen und Upgrades aufzusammeln und einen Schuss auf einen Gegner abzufeuern.

Um im Multiplayer Modus erfolgreich gegen deine menschlichen Gegner zu bestehen, solltest du schon einige RĂŒstungen und Waffen erworben und etwas Erfahrung mit der Steuerung des Roboters im Einzelspielermodus gesammelt haben. Als AnfĂ€nger spielst du besser mal gegen die CPU.

Im Multiplayer Modus kannst du gegen echte Gegner aus dem Internet antreten. Viele der Spieler sind allerdings schon Profis, lasse dich deshalb nicht zu schnell einschĂŒchtern, wenn immer wieder erledigt wirst.

Im Multiplayer Modus kannst du gegen echte Gegner aus dem Internet antreten. Viele der Spieler sind allerdings schon Profis, lasse dich deshalb nicht zu schnell einschĂŒchtern, wenn du immer wieder erledigt wirst.

Nervige Monetisierung

Das Freemium Spiel Blastron finanziert sich hauptsĂ€chlich ĂŒber In-App KĂ€ufe. Waffen, RĂŒstungen, Helme usf. lassen sich per In-App Kauf erwerben. Es ist zwar möglich das fĂŒr die Upgrades nötige Spielgeld im Spiel einzusammeln, in der Regel dauert dies allerdings zu lange.

Fazit

Alle die sich bereits am Computerspielklassiker „Worms Armageddon“ erfreut haben, werden auch von diesem Titel nicht enttĂ€uscht sein. Die Steuerung ist gut umgesetzt und auch schnell zu erlernen. Lediglich die netten WĂŒrmer werden einem alten Worms Fan fehlen. Und die nervige Monetisierung ist aus unserer Sicht ein echter Kritikpunkt.

Video

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen