Crazy Taxi

Tam Hanna 29. Juli 2013 0 Kommentar(e)
Crazy Taxi Androidmag.de 3 3 Sterne

Im Jahr 2000 sorgte ein DreamCast-Spiel für Aufregung: es versetzte dich ins Cockpit eines virtuellen Taxis. Die Aufgabe war so einfach wie gemein…(4,67 Euro)

Crazy Taxi_2

Als einer von vier verschiedenen Piloten durftest du durch verschiedene Städte rasen. Und auch in der mobilen Version wollen am Straßenrand wartende Passagiere aufgelesen werden – sind sie erst an Bord, so tickt der Gebührenzähler unaufhaltsam.

Adrenalin erwünscht

Normale Taxipassagiere begehren eine ruhige und schnelle Fahrt. Die Einwohner der Craxy Taxi Town ticken komplett anders: Je atemberaubender die Stunts, desto höher die Prämie.

Aus diesem Grund solltest du die in der Umgebung geparkten Pick-Ups nutzen: ihre Laderampe katapultiert dein Vehikel in hohem Bogen durch die Luft. Stellenweise landest du sogar im Wasser – da dein Auto magische Schwimmfähigkeiten hat, sorgt selbst dies für Bonuspunkte. Selbstverständlich bist du nicht auf Sprünge beschränkt: auch im fließenden Verkehr lassen sich durch waghalsige Schlängelmanöver jede Menge Bonuspunkte sammeln.

Crazy Taxi_1

Die Uhr läuft, keine Zeit zu verlieren!

Konsolenklassiker

Heutige Android-Handys sind der DreamCast leistungsmäßig haushoch überlegen. Dennoch: Die Grafik ist nicht ganz auf der Höhe der Zeit. Dieser Mangel ist allerdings verzeihbar: die witzigen Sprachkommentare und die absolut hörenswerte Hintergrundmusik (von The Prodigy) ziehen dich rasch in ihren Bann.

Einige Manöver sind nicht so leicht zu Erlernen.

Einige Manöver sind nicht so leicht zu erlernen.

Leider instabil

Das rund 300MB große Spiel erwies sich als höchst temperamentvoll – auf manchen Geräten des Testfelds blieb es reproduzierbar nach dem Start eines Rennens stecken. Das ist in Anbetracht des hohen Preises ärgerlich.

Unsere Empfehlung lautet, Crazy Taxi neben einem schnellen WLAN-Accesspoint herunterzuladen. Die Übertragung dauert in diesem Fall rund fünf Minuten – die restliche Zeit solltest du nutzen, um ein Rennen zu starten. Bleibt das Game hängen, reichst du sofort eine Erstattung ein.

Fazit

SEGAs Crazy Taxi ist ein Stück Computerspielgeschichte. Aufgrund der miserablen Stabilität können wir hier beim besten Willen keine überragende Bewertung geben – ein 5 Euro teures Spiel muss einfach funktionieren. Trotzdem solltest du die 15-Minuten-Testperiode nutzen. Funktioniert das Game auf deinem Handy, so hast du jede Menge Spaß.

[pb-app-box pname=’com.sega.CrazyTaxi‘  theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen