Pac-Man by Namco

Tam Hanna 1. September 2012 0 Kommentar(e)
Pac-Man by Namco Androidmag.de 3 3 Sterne

Das Spielprinzip hinter Pac-Man ist absolut primitiv: Ein gefräßiges kleines gelbes Männchen muss die in einem Level verteilten Futterperlen aufsammeln. (€ 2,95)

Bekanntes Spielprinzip

Sind alle verspeist, ruft der nächste Level. Leider hat der feige Mann Angst vor Geistern. Aus dieser Sicht ist es ausgesprochen unangenehm, dass die Spielfelder auch von Geistwesen bewohnt werden. Wird der Pac-Man von einem Geist berührt, geht ein Leben verloren. Allerdings ist man den Gespenstern nicht völlig ausgeliefert. Energiekugeln verändern kurzfristig das Kräfteverhältnis und machen die Jäger zu Gejagten. Am Spielfeldrand gibt es zusätzlich „Tunnel“, durch die man schnell auf die andere Seite des Felds gelangt – sinnvoll, solange dort nicht schon ein anderer Geist wartet …

Die kleinen gelben Punkte sehen nicht besonders schmackhaft aus - für Pac- Man sind sie es trotzdem!

Die kleinen gelben Punkte sehen nicht besonders schmackhaft aus – für Pac- Man sind sie es trotzdem!

Geister sind jagbares Wild

Leider war das an sich sehr lustige Spiel auf unserem Galaxy SII in höchstem Maße zickig. Ist das Telefon im Silent Mode oder gar offline, stürzt es reproduzierbar ab. Die Grafik ist der des Arcade-Automaten nachempfunden. Auch die Soundeffekte versprühen 8-bit-Charme.

Fazit

Von einem bekannten Spielehersteller wie Namco Bandai darf man eigentlich Stabilität erwarten. Die permanenten Abstürze müssen echt nicht sein. Wenn das Spiel läuft, läuft es gut. Wer als Kind am Pac-Man-Automaten sein Taschengeld durchgebracht hat, sollte zuschlagen!

[appaware-app pname=’com.namcobandaigames.pacmantournaments‘ qrcode=’true‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen