Zombie Frontier 2:Survive

Tam Hanna 12. Juni 2013 0 Kommentar(e)
Zombie Frontier 2:Survive Androidmag.de 5 5 Sterne

Horden von Untoten stürmen auf deine Position ein. Deine Aufgabe ist, die einfallenden Biester fernzuhalten – dazu darfst du eine Vielzahl von Waffen einsetzen, mit denen du den Zombies Grundlagenunterricht erteilst. (kostenlos)

main

Zombie Frontier 2 ist ein klassischer Rail Shooter. Das bedeutet, dass deine Spielfigur in der Mitte des Geschehens steht – die Angreifer laufen aus allen Richtungen daher. Du musst sie durch Beschuss so schnell wie möglich zu Schaschlik verarbeiten, da die Zombies dich bei Kontakt schnell außer Gefecht setzen.

Das Spiel findet auf einer Art Weltkarte statt. Von Zeit zu Zeit leuchten dort Gefechtsplätze auf – du darfst die Missionen durch Anklicken auswählen. Am Ende jedes Einsatzes bekommst du Erfahrungspunkte und eine Geldprämie – diese darfst du in Waffen, Munition und andere Upgrades investieren. Leider sind die maximal fünf Minuten langen Einsätze nicht sehr abwechslungsreich: es geht immer nur darum, möglichst viele Untote so schnell wie möglich unter die Erde zu bringen. Dass du den Einsatz überleben solltest, folgt aus der Logik.

Gold kann entweder kostenlos durch verschiedene Aktionen erworben werden oder im Schop für echtes Geld gekauft werden.

Gold kann entweder kostenlos durch verschiedene Aktionen erworben werden oder im Schop für echtes Geld gekauft werden.

Waffen en Masse

Am schnellsten wandern die Untoten unter die Erde, wenn Sie einen Kopfschuss abbekommen. Das spart außerdem Munition – da diese nicht kostenlos ist, empfiehlt sich genaues Zielen auf jeden Fall.

Im Laufe der Missionen sammelst du Gold und Währungseinheiten ein. Diese darfst du im spieleigenen Shop in diverse Upgrades umwandeln. Neben Granaten und Medipacks bietet dir das Spiel auch eine Vielzahl von mehr oder weniger realistischen Waffen an.

Die Auswahl ist erstklassig. Neben bekannten Lieblingen wie der unverwüstlichen Kalaschnikow darfst du auch auf Fantasieknarren zurückgreifen, die dir das Leben mit einer Vielzahl von Zielhilfen wesentlich erleichtern.

Am schnellsten wandern die Untoten unter die Erde, wenn Sie einen Kopfschuss abbekommen.

Am schnellsten wandern die Untoten unter die Erde, wenn Sie einen Kopfschuss abbekommen.

Orgelmusik und Sphärenklang

Die Grafik von Zombie Frontier 2 hält mit Sicherheit nicht mit aktuellen Shootern mit – Spiele wie Dead Trigger sehen um einiges besser aus. Trotzdem macht das Game jede Menge Spaß. Besondere Erwähnung verdient die im Stil von SEGAs Klassiker gehaltene Hintergrundmusik. Die Steuerung des Spiels ist einfach: der linke Daumen zielt, mit dem rechten Daumen feuerst du deine Schusswaffe ab.

Fazit

Zombie Frontier 2 ist die beste Mobilversion von „House of the Dead“. Wenn du in der Arcade an SEGAs klassischem Shooter nicht vorbeigehen kannst, musst du dir dieses Spiel sofort installieren – trotz Free-To-Play-Ansatz sind die Preise der meisten Items fair.

[pb-app-box pname=’com.feelingtouch.zombiex‘ name=’Zombie Frontier 2:Survive‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen