aa

11. April 2015 0 Kommentar(e)
aa Androidmag.de 4.5 4.5 Sterne

Es sind Australier, die uns mit einem Tippspiel der Kategorie „Einfach schwer“ beglücken. Das richtige Timing spielt dabei eine entscheidende Rolle (kostenlos, In-App-Käufe zum Entfernen von Werbung).

aa_main

Ehrlich gesagt, viel gibt der Titel nicht her. Ein h dazwischen wäre schon aufschlussreicher. Nur ein a täte es auch, das würde den Minimalismus in diesem Spiel noch mehr unterstreichen. Aber wir wollen ja nicht über die Gedankengänge des Herstellers bei der Titelfindung diskutieren, wir wollen ein simples Spielprinzip vorstellen: Tippe auf das Display! So einfach ist es.

aa_screen

Rechtzeitig tippen!

Doch halt. Da muss doch noch was kommen. Richtig. Wenn du tippst, macht sich ein Planet auf seinen Weg ins Zentrum einer sich drehenden Galaxie. An ihren Armen hängen weitere Planeten, die dort bereits angedockt haben. Und weil sich zwei Planeten prinzipiell nicht mögen, ist es deine Aufgabe darauf zu achten, dass du so tippst, dass dein Planet nicht einen um das Zentrum kreisenden berührt.

Das ist einfach, wenn die Galaxie vier Arme hat und sich langsam dreht, dann hast du genügend Zeit, deine Planeten abzusetzen. Doch was, wenn in einem Level acht Planeten kreisen und das auch noch recht schnell? Dann ist Antizipation das Gebot der Stunde, bzw. der Hundertstelsekunde. Du tippst dann nämlich genau dann auf das Display, wenn die nächste rotierende Kugel genau über dir ist. Dann kannst du nur hoffen, dass Sie bei Ihrem Flug ins Zentrum nicht die übernächste Kugel trifft.

Fazit

„Einfacher geht es nicht!“. Diese Aussage haben wir in letzter Zeit schon mehrmals strapaziert. Doch wir müssen es erneut feststellen. Dem Reiz des Spiels tut dies aber keinen Abbruch, im Gegenteil. Du kannst einfach nicht aufhören, es noch einmal zu versuchen, und noch einmal und noch einmal … verdammt noch mal!

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil