Agar.io

Redaktion 15. Juli 2015 0 Kommentar(e)
Agar.io Androidmag.de 5 5 Sterne

Du ├╝bernimmst die Steuerung ├╝ber eine kleine kugelf├Ârmige Zelle und musst kleinere Artgenossen verschlingen, um zu wachsen und dich gegen gr├Â├čere Kugeln verteidigen zu k├Ânnen. Dieses Spielprinzip ist so einfach wie genial ÔÇô und hat enormes Suchtpotenzial. (kostenlos, erweiternde In-App-K├Ąufe)

Agar_io_sc_1

Im Internet ist Agar.io mittlerweile zum Kult-Spiel geworden ÔÇô und dies mit einem durchaus simplen Spielprinzip: Sammle die herumliegenden und herumschwebenden Zellen ein. Dabei gilt: Die gr├Â├čere Zelle frisst immer die kleinere. Und weil das Spiel alleine nicht spielbar und zu zweit stinklangweilig ist, treten immer gleich mehrere Spieler gegeneinander an und versuchen sich gegenseitig zu verspeisen.

Im Laufe des Spiels solltest du aber nicht nur andere Spieler im Auge behalten und die gr├Â├čeren Zellen meiden, sondern auch die speziellen Viren-Zellen umschiffen.

Agar_io_sc_2

Einfache Steuerung

Nat├╝rlich wurde die Steuerung der Zellen f├╝r Smartphones optimiert. Durch Tippen und Ziehen auf dem Bildschirm gibst du die Richtung vor, in welche deine Zelle wandern soll. Mit einem Tipp auf die Teilen-Schaltfl├Ąche kannst du dich einmal teilen, was dir fortbewegungstechnisch einen gewaltigen Satz nach vorne verschafft. Diese F├Ąhigkeit kannst du sowohl aggressiv, als auch defensiv anwenden. Doch Achtung: Sobald du diese Taste dr├╝ckst, hast du zwar zwei Zellen, aber daf├╝r halbiert sich deren Gr├Â├če und du bist f├╝r gegnerische Angriffe wieder anf├Ąlliger.

Agar.io wurde sehr ausbalanciert angelegt, denn um den klaren Vorteil von zu gro├čen Zellen auszugleichen, wird deren Geschwindigkeit minimiert, je gr├Â├čer sie werden.

Fazit

Auf dem PC ist dieses Spiel ein absoluter Kn├╝ller und auch auf dem Smartphone wei├č es zu ├╝berzeugen. Leider ist die Steuerung gew├Âhnungsbed├╝rftig und kann mit jener am PC nicht mithalten. Trotzdem muss sich jeder Fan von Gelegenheitsspielen diese App auf sein Smartphone laden.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen