Shoot the Apple 2

25. Dezember 2012 0 Kommentar(e)
Shoot the Apple 2 Androidmag.de 5 5 Sterne

Und schon wieder d├╝rfen wir mit Kanonen auf Spatzen schie├čen. Denn ÔÇťShoot the AppleÔÇŁ ist zur├╝ck im Play Store. (kostenlos)

Die zweite Version wartet mit einem noch besseren Gameplay auf und bietet viele neue Welten und einzigartige Herausforderungen. Genaugenommen schie├čen wir ja nicht auf Spatzen, sondern auf personifizierte ├äpfel. Die liegen dummerweise nicht auf einer linearen Schusslinie, sondern verstecken sich in jedem Level hinter diversen Hindernissen und lassen die Schie├č├╝bung nicht selten zur Schie├čkunst ausarten.

Mit Au├čerirdischen auf ├äpfel schie├čen

Abgefeuert wird die Kanone durch einen einfachen Fingertipp. Allerdings ist es von enormer Bedeutung, wo du am Bildschirm tippst, um den Schuss auszul├Âsen. Durch die Position des Fingertipps bestimmst du schlie├člich sowohl den Schusswinkel als auch die Geschwindigkeit des Geschosses, das diesmal nichts Tierisches an sich hat und nicht einmal von unseren Planeten ist. Du schie├čt in der zweiten Ausgabe des Spiels mit Aliens. Aber schlie├člich spielt die Art der Munition keine wesentliche Rolle, Hautsache du hast reichlich davon. Aber du sollst ja andererseits das Ziel m├Âglichst schnell treffen. Auf direktem Wege ist dies nur leider selten m├Âglich. Also musst du zum Beispiel mit einem Schuss auf eine zweite Kanone diese erst einmal aktivieren, um damit wiederum die n├Ąchste schussbereit zu machen usf. Auch Ventilatoren, Buzzer, Hebel, Federn und viele andere Ger├Ąte helfen dir die Aliens Richtung Ziel zu man├Âvrieren.

Dein Ziel ist es, mit au├čerirdischen Geschossen den personifizierten Apfel zu treffen.

Oder du musst Geb├Ąudeteile treffend entfernen, damit die Schussbahn frei wird. Derlei kniffeligen Aufgaben gibt es zur Gen├╝ge, eigentlich in jedem Level. In der ersten Welt gibt es 15 Level, die weiteren Welten musst du dir erst freispielen – oder erkaufen. Die Levelanzahl ist noch nicht ├╝berw├Ąltigend gro├č, obwohl du schon einige Zeit deine Gehirnwindungen verbiegend vor dem Smartphone oder Tablet verbringen wirst. Die Entwickler stellen uns jedenfalls am 27. Dezember weitere Aufgaben zur Verf├╝gung.

Fazit

Auch in der zweiten Auflage des Apfelschie├čspiels kommt so schnell keine Eint├Ânigkeit auf. Und auch diesmal ist so mancher Spieler suchtgef├Ąhrdet. Denn auch die zweite Fassung ist reich an ├ťberraschungen. Au├čerdem bietet sie eine tollere Grafik und ein exzellenteres Gameplay als die Erstausgabe. Aber auch diesmal ist wieder vor allem die Spielintelligenz f├╝r die Alleinstellung dieses Titels im Genre der physikbasierten Kanonenschie├čspiele verantwortlich.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Gesch├Ąftsf├╝hrer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spa├č, dass er daf├╝r sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft nat├╝rlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil