Agent Alice

29. M├Ąrz 2015 1 Kommentar(e)
Agent Alice Androidmag.de 4.5 4.5 Sterne

Der Berliner Spielentwickler Wooga meldet sich wieder eindrucksvoll zu Wort und bringt mit Agent Alice ein Wimmelbildspiel, das bereits vier Tage nach dem Launch ├╝ber drei Millionen Downloads verzeichnet (kostenlos, mit aggressiven In-App-K├Ąufen).

Unbenannt-1

Sie ├╝bernehmen die Rolle der Agentin Alice Wallace, deren Aufgabe als Detektivin es ist, die entf├╝hrte Schauspielerin Wanda m├Âglichst schnell wiederzufinden. Dabei m├╝ssen Sie in altbekannter Hidden-Object-Spiel-Manier diverse Locations untersuchen. Das funktioniert in solchen Spielen durch blo├čes Tippen.

Wer suchet, der findet ÔÇŽ

Allerdings m├╝ssen die gesuchten Gegenst├Ąnde, bei denen es sich unter anderem um Indizien handelt, erst einmal gefunden werden. Wo sind die Handschuhe, wo ist der Rosenstrau├č, der Kronleuchter, die Laterne? Alles Dinge, die sich in den Bildern einer Szene gut verstecken. Je schneller du sie findest und per Fingertipp aufsammelst, desto mehr Punkte sammelst du ein. Die werden dann in Sterne umgewandelt und die wiederum brauchst du, um im Spiel vorw├Ąrtszukommen. Wer zu wenig Sterne eingesammelt hat, der muss eben die bereits gespielten Wimmelbild-Szenen mit teils neuen Elementen noch einmal durchspielen, um mehr Sterne zu verdienen. Oder aber er geht auf Einkaufstor mit echtem Geld.

2015-03-07 11.32.51

Und wer mal v├Âllig auf dem Schlauch steht, bedient sich des Hinweissystems, das allerdings nicht unbegrenzt zur Verf├╝gung steht.

Das Besondere an Agent Alice ist, dass du damit wochenlang Detektiv spielen kannst, denn es kommen jede Woche neue Episoden hinzu. Etwas Besonderes sind nat├╝rlich auch die handgezeichneten Szenen, die im Stil der Swinging Sixties gehalten sind.

2015-03-09 16.06.14

Fazit

Die Story selbst wird zwar ein wenig trivial erz├Ąhlt, aber das ist kein Manko. Der einzige Wermutstropfen ist, dass du ohne In-App-K├Ąufe kaum weiterkommst. Dennoch: F├╝r Fans von Hidden-Object-Games ist Agent Alice ein Muss, nicht zuletzt zeugen rund 800.000 Downloads t├Ąglich von der hohen Qualit├Ąt des Spiels.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Gesch├Ąftsf├╝hrer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spa├č, dass er daf├╝r sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft nat├╝rlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil