AUX B

23. Mai 2015 0 Kommentar(e)
AUX B Androidmag.de 5 5 Sterne

Dieses Logikspiel wurde anlässlich des Luzerner B-Sides Festivals entwickelt und stellt logisch denkende Musiker vor keine nennenswerten Probleme, alle anderen schon (kostenlos, ohne In-App-Käufe).

Unbenannt-4

Das Spiel ist als Werbung für das Schweizer Festival gedacht und insofern kostenlos und werbefrei. Dennoch ist es äußerst herausfordernd. Deine Hauptaufgabe ist das richtige Verkabeln von Audio-Anlagen. Du musst in jedem Level die Kabelverbindungen korrekt stecken, damit schließlich Sound aus der Anlage kommt.

2015-05-10 09.01.24

Kabelsalat, garniert mit Musik

Das ist zu Beginn noch recht einfach, wird aber in höheren Levels immer schwieriger. Vor allem weil unterschiedliche Kabeltypen wie Klinken- oder XLR-Stecker verwendet werden. Schwierig wird es auch deswegen, weil nicht alle Steckverbindungen genutzt werden müssen. Aber wenn man mal am „Kabel“ steht, kann man immer noch den Kabelsalat mit einem einzigen Fingertipp auflösen und von vorne beginnen. 80 Level gilt es zu meistern, da kommt schon mal Stress auf. Und auf seine Kenntnisse als Tontechniker sollte man sich auch nicht unbedingt verlassen, denn zum Teil sind die Steckverbindungen eher abenteuerlich als zweckmäßig. Aber genau das macht ja den Reiz des Spiels aus.

2015-05-10 09.01.25

Ăśber die Grafik des Spiels muss man nicht reden, die ist angemessen, mehr nicht. Das Gameplay hingegen ist geeignet, den Spieler fĂĽr Stunden oder gar Tage ans Handy zu fesseln.

Fazit

Kostenlos, ohne Werbung und In-App-Käufe und dann auch noch anspruchsvoll, aber doch zu meistern, wenn man sein Gehirnschmalz einsetzt – so sollte ein Spiel sein. Deshalb gibt es hier eine uneingeschränkte Empfehlung.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil