Bridge Constructor Playground

Martin Reitbauer 30. November 2014 0 Kommentar(e)
Bridge Constructor Playground Androidmag.de 5 5 Sterne

Der Bridge Constructor ist sicher vielen Androiden bekannt. Das beliebte Br├╝ckenbau-Spiel erscheint nun in der Folgeversion mit dem Zusatz Playground und wurde von Head-Up Games erst j├╝ngst publiziert. (1,79ÔéČ, erweiternde In-App-K├Ąufe)

Bridge2

Die Aufgabe ist ja hinl├Ąnglich bekannt: Eine Autokolonne will eine Schlucht ├╝berqueren und der Spieler muss daf├╝r sorgen, dass eine stabile Br├╝cke entsteht, damit die Autos unbeschadet auf die andere Seite gelangen.

Br├╝cken aufziehen

Dazu gilt es, mit dem Finger Br├╝ckenteile auf dem Bildschirm aufzuziehen. Eine einfache Br├╝cke aus einem Segment ohne zus├Ątzliche St├╝tzpfeiler ist dabei kaum ausreichend, um das Gewicht der Auto- oder gar LKW-Kolonnen tragen zu k├Ânnen. Deshalb m├╝ssen immer aufwendigere Konstruktionen errichtet werden. Mit Verzweigungen, Tr├Ągern und h├Ąrteren Baumaterialien, mit Betonpfeilern und Stahlseilen verst├Ąrken Sie die Br├╝ckenkonstruktion und sorgen daf├╝r, dass die Br├╝cke beim Test nicht einst├╝rzt. Bei gr├Â├čeren Schluchten m├╝ssen sogar Zwischenpfeiler eingeplant werden, damit die Br├╝cke stabil bleibt.

Bridge3

Br├╝ckenbauer-Abzeichen

Falls der Spieler irgendwann einmal nicht mehr weiter wei├č, wird das integrierte Tutorial hilfreiche Tipps geben. Neu ist das Abzeichen-System f├╝r erfahrene Spieler. F├╝r jede Br├╝cke gilt es f├╝nf Abzeichen zu gewinnen, die jeweils bestimmten Anforderungen unterliegen. So muss zum Beispiel eine Br├╝cke gebaut werden, die eine bestimmte Belastung nicht ├╝berschreiten darf.

Bridge1

Fazit

Bridge Constructor ist ein buntes, physikbasiertes Spiel f├╝r alle Technikbegeisterten. Mit verschiedenen Materialien muss man immer gr├Â├čere, stabilere Br├╝ckenkonstruktionen errichten ÔÇô das sorgt f├╝r ein spannendes Spielerlebnis, auch noch nach Stunden.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_MR_klein

Martin Reitbauer   Chefredakteur

Als Chefredakteur von Android Magazin und ANDROID APPS sowie als Redakteur der Plattform-agnostischen Zeitschrift SMARTPHONE ist Martin haupts├Ąchlich mit den Print-Magazinen des Verlags hinter androidmag.de besch├Ąftigt. Ab und an bleibt dennoch Zeit f├╝r einen Blog-Artikel. Neben Android gilt seine Begeisterung GNU/Linux und freier Software ganz allgemein.

Facebook Profil Google+ Profil