Cut the Rope 2

Hartmut Schumacher 23. April 2014 1 Kommentar(e)
Cut the Rope 2 Androidmag.de 5 5 Sterne

Das Spiel „Cut the Rope 2“ verwendet dasselbe Prinzip wie seine beliebten Vorgänger – fügt ihm aber vielversprechende Neuerungen hinzu. (kostenlos)

cuthterope2

Bei „Cut the Rope 2“ handelt es sich natürlich um den Nachfolger der Spiele „Cut the Rope“, „Cut the Rope: Experiments“ und „Cut the Rope: Time Travel“. In all diesen Spielen hast du die Aufgabe, ein kleines grünes Monster namens Om Nom mit Süßigkeiten zu füttern. Jede dieser Süßigkeiten hängt an einem Seil. Und wenn du dieses Seil mit dem Finger geschickt durchschneidest, dann fällt die Süßigkeit direkt in Om Noms Mund.

Ganz so einfach wie es klingt, ist dies jedoch nicht. Denn du musst die diversen Elemente des jeweiligen Levels (beispielsweise Luftballons, Bretter, Blasebälge und Magnete) verwenden, um dafür zu sorgen, dass die Süßigkeiten tatsächlich ihren Weg zu dem gefräßigen Monster finden.

Neu hinzugekommen sind bei „Cut the Rope 2“ die Nommies – fünf Freunde von Om Nom, die ihm beim Einsammeln der Süßigkeiten behilflich sind: Roto beispielsweise ist dank der Rotorblätter auf seinem Kopf in der Lage, Om Nom fliegend durch die Luft zu transportieren. Lick verfügt über eine sehr lange Zunge, die Om Nom als Brücke dienen kann. Blue dagegen hat die Fähigkeit, sich schnell zu reproduzieren. Die dadurch entstehenden Anhäufungen von Blue-Geschöpfen helfen Om Nom dabei, Gegenstände anzuheben.

Beim Spiel „Cut the Rope 2“ musst du – wie schon bei seinen Vorgängern – Seile durchschneiden, damit die Süßigkeit, die an ihnen hängt, dem gefräßigen, aber sympathischen Monster Om Nom in den Mund plumpst.

Beim Spiel „Cut the Rope 2“ musst du – wie schon bei seinen Vorgängern – Seile durchschneiden, damit die Süßigkeit, die an ihnen hängt, dem gefräßigen, aber sympathischen Monster Om Nom in den Mund plumpst.

Unendliche Energie für 2,59 €

Du kannst „Cut the Rope 2“ prinzipiell kostenlos spielen. Allerdings benötigt Om Nom Sonnenenergie, um die Level meistern zu können, und Münzen, die es ihm erlauben, die Tore zu den nächsten Leveln zu öffnen. Um die Energie und die Münzen in ausreichender Menge zu erhalten, benötigst du viel Geduld. Etwa ab dem 50. Level gerätst du daher stark in Versuchung, Geld auszugeben, um schneller vorwärtszukommen. Für 2,59 € ist das „Überragende Bundle“ erhältlich, das unter anderem die Werbung verschwinden lässt und Om Nom mit einem unerschöpflichen Vorrat an Sonnenenergie ausstattet.

Fazit

„Cut the Rope 2“ ist wie seine Vorgänger ein originelles Knobelspiel mit langanhaltendem Reiz. Die hilfreichen Freunde, die bei dieser Version hinzugekommen sind, ermöglichen neue Arten von kniffligen Aufgaben, so dass auch bei Spielern, die die vorherigen Versionen gut kennen, keine Langeweile aufkommt.

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.