Find ES!

Redaktion 25. August 2013 0 Kommentar(e)
Find ES! Androidmag.de 3 3 Sterne

Und noch ein Bilderrätsel mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen aber ärgerlicher Monetarisierung (kostenlos).

findes_main

Seit dem Erfolg von „4 Bilder 1 Wort“ sind Bilderrätsel äußerst beliebt. Das Bilderrätsel „Find es!“ springt ebenfalls auf diesen Hype auf. Darin bekommst du zwei Bilder vorgelegt, in denen jeweils genau ein Objekt gemeinsam vorkommt, also ein Objekt, das sowohl im ersten Bild als auch im zweiten Bild seinen Auftritt hat. Das Schwierige dabei: Meist handelt es sich bei den Bildern um kleine Details.

Verschiedene Schwierigkeitsstufen

Das Spiel hält für dich sowohl einen Arcade-Modus als auch Bilderrätsel mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen bereit. Die Bilderrätsel in der Kategorie „Kinder“ sowie die Rätsel mit einem hohen Schwierigkeitsgrad müssen allerdings erst durch einen In-App Kauf freigeschalten werden.

Du musst jeweils ein Detail ausmachen dass in beiden Bildern vorkommt.

Du musst in jedem Level ein Detail ausmachen dass in beiden Bildern vorkommt.

Ärgerliche Monetarisierung

Wie auch bei den meisten anderen Spielen dieses Genres finanziert sich „Find Es!“ über In-App Käufe. Weißt du einmal nicht mehr weiter, kannst du entweder im Internet nach einer Lösung suchen oder per In-App-Kauf Münzen erwerben. Mit diesen Münzen kannst du die Hinweisfunktion der App freischalten. Es stehen zwei verschiedene Hinweisfunktionen zur Verfügung. Du kannst entweder Buchstaben in der Lösung aufdecken lassen oder Buchstaben, die in der Lösung nicht vorkommen, aus dem vorgegebenen Buchstabensalat entfernen.

Kostenlose Hinweise

Durch verschiedene Aktionen kannst du dir kostenlose Hinweise freischalten. Kostenlose Hinweispunkte erhältst du, wenn du zum Beispiel andere Apps des Entwicklers herunterlädst oder die Entwickler auf Facebook oder Twitter weiterempfiehlst.

Nach einer bestimmten Anzahl richtig aufgelöster Wörter erhältst du eine Belohnung.

Nach einer bestimmten Anzahl richtig aufgelöster Wörter erhältst du eine Belohnung.

Fazit

Das Spielkonzept von Find ES! kann immer noch überzeugen. Die App läuft flüssig und die Rätsel sind teilweise auch gar nicht so leicht zu lösen. Wir stoßen uns allerdings an der Monetarisierung der App. Und auch die Designfarben Orange und Grün sind auch nicht unbedingt erste Wahl.

[pb-app-box pname=’com.apprope.findit‘ name=’Find ES!‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen