Finde den Unterschied

7. Juli 2015 0 Kommentar(e)
Finde den Unterschied Androidmag.de 4 4 Sterne

Für Freunde des gepflegten Bilderrätsels bietet diese App jede Menge vollwertige Kost (kostenlos, ohne In-App-Käufe).

Unbenannt-1

Der Titel sagt alles aus: Finde zwischen zwei scheinbar gleichen Bildern jeweils zehn kaum erkennbare Unterschiede. Tippe die Stellen, an denen Unterschiede zu erkennen sind, einfach an. Hast du alle zehn gefunden, kommst du zum nächsten Bild. Gibt es Probleme, kannst du dir einen Unterschied anzeigen lassen, was allerdings 30 Münzen kostet. Okay, du hast zu Beginn ein Konto von 300 Münzen, aber das ist schnell aufgebraucht – und du bekommst ja nur 20 Münzen dazu, wenn du ein Rätsel gelöst hast. Dabei spielt es allerdings keine Rolle, wie oft du daneben getippt hast.

2015-06-26 11.55.31

Zoom, zoom, zoom

Weil zwei Bilder auf einem kleinen Display zur Herausforderung werden können, wenn es um das Erkennen von Details geht, kannst du dich via Pinch-to-Zoom oder über einen Button einzoomen. Dann kommen Details zum Vorschein, die du so nicht erkennen kannst. Münzen kannst du auch erwerben, wenn du weitere Teile der App aus dem Store herunterlädst.

Und weil alles kostenlos ist, verdient der Entwickler eben Geld mit dem Anzeigen von Werbung. Das ist allerdings nicht übertrieben lästig.

2015-06-26 11.55.32

Fazit

Ein nettes Bildrätsel mit viel Stoff aber ohne erkennbare Abwechslung, außer dass eben das Motiv immer neu ist. Macht dennoch Spaß und kostet ja nichts.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil