Forever Lost: Episode 2 SD

Tam Hanna 1. Juli 2013 0 Kommentar(e)
Forever Lost: Episode 2 SD Androidmag.de 4 4 Sterne

Im ersten Teil dieses Adventures bricht dein Alter Ego aus der Psychiatrie aus. Nun geht es darum, die Hintergründe aufzudecken – deine Hilfe ist abermals erforderlich (1,75 Euro).

ForeverLostEP2Titel

Der Weg zur Lösung der Mysterien ist, die einzelnen „Räume“ zu durchschreiten und nach verwertbaren Informationen zu durchsuchen. Stures Nach-Vorne-Rennen ist dabei nicht das Mittel der Wahl, manche Missionen lassen sich nur durch einen Blick in die Vergangenheit bearbeiten. Von Zeit zu Zeit findest du zudem ein Item, das du zur Lösung von Aufgaben einsetzen darfst.

Nette Zwischensequenzen

Seit einiger Zeit reichern Entwickler ihre Point&Click-Adventures mit kleinen Minispielen an. Glitch Games ist in dieser Beziehung keine Ausnahme – neben Puzzles triffst du hier auch auf einen alten Klassiker aus der Arcade.

Du musst verschiedene Räume und Gegenden nach Gegenständen absuchen die dir bei der Lösung des Rätsels helfen.

Du musst verschiedene Räume und Gegenden nach Gegenständen absuchen die dir bei der Lösung des Rätsels helfen.

Notizblock und Hilfesystem

Aktuelle Point&Click-Adventures sind oft derartig kompliziert, dass du ohne Hinweise vom Entwickler nicht weiterkommst. Aus diesem Grund gehört ein Hilfesystem zum guten Ton – das in diesem Spiel implementierte sorgt für eine genaue Balance zwischen Kniffelfaktor und Frustration.

Witzig ist die neu implementierte Notizblockfunktion. Diese erlaubt dir das Abspeichern von Szenen und dazugehörenden Anmerkungen – dadurch lässt sich das eine oder andere Rätsel wesentlich leichter lösen.

Szenen können mit der Notizblockfunktion abgespeichert werden.

Szenen können mit der Notizblockfunktion abgespeichert werden.

Erstklassige Grafik

Die Grafik dieses Spieles ist sehenswert – da die Hintergrundbilder am Rechner des Entwicklers vorgerendert wurden, läuft das rund 100 MB große Game auch auf langsameren Telefonen ohne Probleme. Besondere Erwähnung verdient auch die beklemmende Hintergrundmusik.

Wenn du ein Telefon mit einem HD-Bildschirm besitzt, solltest du die um einen Euro teurere HD-Version des Spiels kaufen. Diese bietet FullHD-Grafik, ist aber um 300MB größer.

Die Grafik dieses Spieles ist sehenswert – da die Hintergrundbilder am Rechner des Entwicklers vorgerendert wurden, läuft das rund 100 MB große Game auch auf langsameren Telefonen ohne Probleme.

Die Grafik dieses Spieles ist sehenswert – da die Hintergrundbilder am Rechner des Entwicklers vorgerendert wurden, läuft das rund 100 MB große Game auch auf langsameren Telefonen ohne Probleme.

Fazit

Die zweite Episode von Forever Lost hält, was der erste Teil verspricht. Für Fans anspruchsvoller Point&Click-Adventures führt an diesem Game kein Weg vorbei – der enorme Gruselfaktor und die packende Story ziehen dich sofort in ihren Bann. Der Preis von rund 2 Euro ist gerechtfertigt.

[pb-app-box pname=’com.glitchgames.foreverlostepisode2sd‘ name=’Forever Lost: Episode 2 SD‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen