Galgenmännchen

Redaktion 16. November 2013 0 Kommentar(e)
Galgenmännchen Androidmag.de 4 4 Sterne

Anstatt auf der Tafel und mit Kreide bewaffnet, nimmst du in diesem Spiel den Kampf gegen die Buchstaben mit deinem Smartphone auf. (kostenlos)

Galgenmaennchen_main

Es gibt kaum jemanden der dieses Spiel in den Unterrichtspausen in der Schule nicht gespielt hat. „Galgenmännchen“ ist die Android Version des beliebten Ratespiels Galgenraten, auch bekannt unter dem Namen „Hangman“.

Genau wie beim analogen Vorbild gilt es, ein vorgegebenes Wort zu erraten. Mit den verfügbaren Buchstaben am unteren Bildschirmrand musst du das gesuchte Wort erraten. Hast du einen Buchstaben richtig erraten, wird er in das vorgegebene Feld eingetragen. Tippst du allerdings auf deinen falschen Buchstaben, wird sukessive ein Galgen gezeichnet, an dem du bei weiteren Fehlversuchen hängen wirst.

Wie beim klassischen Hangman Spiel musst du ein Wort erraten, von dem du lediglich die Länge kennst.

Wie beim klassischen Hangman Spiel musst du ein Wort erraten, von dem du lediglich die Länge kennst.

Da das Spiel komplett in Deutsch gehalten ist, kann man zumindest auf die Häufigkeitsverteilung der Buchstaben in durchschnittlichen Wörtern zurückgreifen. So ist etwa der Buchstabe E in der deutschen Sprache jener, der am häufigsten vorkommt. Also probierst du es gleich einmal damit. Weitere Buchstaben, die im Deutschen sehr häufig auftreten, sind N, I, R, S, T und A. Also machst du mit diesen weiter. Buchstaben wie X, Y und Q hingegen kannst du vernachlässigen, sie sind sehr selten.

Weißt du trotzdem einmal nicht mehr weiter, kannst du immer noch auf die Hinweispunkte zurückgreifen. Dieses stehen dir allerdings nur begrenzt zur Verfügung

 Ärgerliche Monetarisierung

Kostenlose Hinweispunkte erhältst du wenn du gesuchte Wörter richtig errätst – oder 10 Facebook-Freunde zu Hangman einlädst. Außerdem bekommst du 100 kostenlose Münzen wenn du die App im Play Store bewertest. Weitere Hinweismünzen kannst du durch diverse andere Methoden wie das Anmelden für den Newsletter, oder das Testen anderer Apps von Apprope erzielen. Dafür erhältst du allerdings immer relativ wenig Hinweise, so dass du dir schon nach kurzer Zeit Hinweise in einem Hinweismünzen-Sets für teures Geld kaufen musst.

Auch die verschiedenen Kategorien, aus denen die gesuchten Wörter gewählt werden, müssen – bis auf die bereits zu Beginn integrierte Kategorie – erst erworben werden. Weitere Kategorien erhältst du, indem du in der ersten Kategorie genügend Punkte gesammelt hast oder – du hast es bereits vermutet ­– durch In-App-Käufe.

Weißt du einmal nicht mehr weiter, kannst du entweder über Facebook Hilfe von deinen Freunden anfordern oder einen Schlüssel per In-App Kauf erwerben.

Weißt du einmal nicht mehr weiter, kannst du entweder über Facebook Hilfe von deinen Freunden anfordern oder einen Schlüssel per In-App Kauf erwerben.

 Fazit

Bis auf die nervige Monetisierung ist die App okay – die Begriffe sind in Deutsch und auch in puncto Grafik gibt es an dem Galgenmännchen  nichts aussetzen.

[pb-app-box pname=’com.apprope.hangman‘ name=’Hangman‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen