Geheimakte Sam Peters

Michael Derbort 10. Februar 2015 0 Kommentar(e)
Geheimakte Sam Peters Androidmag.de 4.5 4.5 Sterne

Mit „Geheimakte Tunguska“ hat die Spieleschmiede Deep Silver dem klassischen Point&Click-Adventure neues Leben eingehaucht – auch auf mobilen Endgeräten. Nun legen die Macher nach: „Geheimakte Sam Peters“ heißt das neueste Werk aus gleichem Hause. (0,99 €, ohne In-App-Käufe)

pG8LcuopOCWlHTLgZJHbbBP_ZN3h8YgYOBjAhvUOhB9KhRTjJ63bd4KNZaTcWgxM4A=h900

Alles beim Alten – zum Glück

Das Spiel beginnt gewohnt mit einer Vorgeschichte, die uns direkt in ein neues mysteriöses Abenteuer stürzt: Diesmal sind es Algen in einem Kratersee, die außerirdische DNA aufweisen und die Wissenschaft nebst Bösewichten auf den Plan rufen, um der Hauptfigur Sam Peters das Leben schwer zu machen. Die Hersteller deklarieren das Spiel als Novelle, mit endlos langem epischen Spielspaß ist also nicht zu rechnen. Doch was wir bekommen, ist exakt das, was wir erwarten: Ein spannendes Adventure, das stundenlangen Knobelspaß verspricht.

Screenshot_2015-02-02-11-55-00

Kaum Kritikpunkte

Das Spiel auf dem Handy zu spielen, erfordert vom Spieler einiges an Feinmotorik und viel Geduld. Viel zu oft sind wichtige Details genau durch den Finger verdeckt, der das Display zum Untersuchen eines bestimmten Details berührt. Es ist also die bessere Idee „Geheimakte Sam Peters“ auf einem Tablet zu installieren. Das wäre allerdings auch das einzige Manko, das wir diesem Spiel bescheinigen können. Das eher gediegen daherkommende Adventure benötigt keine bombastische 3D-Grafik-Engine und geht auch sonst mit den Ressourcen relativ sparsam um. Damit kann dieses Spiel auf auch leistungsschwächere Handys installiert und flüssig gespielt werden. Grafik und Sound sind top. Sowohl die professionelle Sprachausgabe als auch der stimmungsvolle Soundtrack wissen zu überzeugen.

Screenshot_2015-02-02-11-55-45

Fazit

„Geheimakte Sam Peters“ ist ein klassisches Adventure im besten Sinne. Gestaltung des Spiels und Story überzeugen. Zwar ist die Novelle etwas kurz geraten, aber bei einem Preis von 0,99 Euro geht auch das Preis/Leistungsverhältnis in Ordnung. Für Handys ist das Spiel aber nur bedingt geeignet.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen