Henker (Deutsch)

4. Dezember 2012 0 Kommentar(e)
Henker (Deutsch) Androidmag.de 3 3 Sterne

Also, vor 20 Jahren hätte der Autor so eines Spiels, das noch dazu wenig liebevoll umgesetzt wurde, keinen Ruhm geerntet. (kostenlos)

Heute darf er sich für seine Programmierkünste feiern lassen. Okay, „feiern lassen“ ist übertrieben, zumindest kann er sich an den gut gemeinten Kommentaren erfreuen, aus denen hervorgeht, dass diese App wirklich toll gelungen sei.

Ohne Galgenhumor

Die Thematik ist bekannt und das Spiel war bereits in der Präcomputer-Ära das beliebteste Pausenspiel. Die Rede ist vom Galgenmännchen bzw. Hangman. Dabei überlegt sich einer von zwei Spielern einen Begriff aus einer bestimmten Kategorie und gibt dem zweiten Spieler die Anzahl der Buchstaben vor. Die Buchstaben selbst muss der Mitspieler nun erraten, wobei es für jeden nicht enthaltenen Buchstaben einen Strich gibt, der einen Teil des Galgens darstellt, auf dem der Spieler in Form eines Strichmännchens schließlich baumeln wird, sollte er den Begriff nicht erraten. Ziel des Spielers ist es also, das Wort vollständig zu erraten, bevor der Galgen samt Strichmännchen fertig gezeichnet ist.

Bei Hänker gilt es das richtige Wort zu erraten. Errät man dieses nicht rechtzeitig wird man gehängt (zumindest im Spiel).

Bei Hänker gilt es das richtige Wort zu erraten. Errät man dieses nicht rechtzeitig, wird man gehängt (zumindest im Spiel).

So einfach das Spielprinzip ist, so einfach ist auch diese App umgesetzt: vollkommen schnörkellos, ohne Einstellungsmöglichkeiten, nicht einmal die nervige Schrift kann man umstellen. Aus den Kategorien Tiere, Namen, Städte, Ländernamen, Blumen, berühmte Deutsche und Lebensmittel kann man auswählen und hernach versuchen, nicht am Galgen zu landen. Der Zusatz „Deutsch“ im Titel deutet es schon an: es handelt sich ausschließlich um deutsche Begriffe. Das ist schon mal gut, allerdings ist die Zuordnung nicht immer eindeutig. Duisburg würde man nicht unbedingt in der Kategorie Ländernamen vermuten. Insofern erhöht sich der Schwierigkeitsgrad gleich einmal. Gut, der Autor der App ist Pole, der weiß vielleicht nicht, dass Duisburg eine Stadt ist. Außerdem, was soll’s: Das Spiel ist kostenlos.

Fazit

Einfach und gerade wegen dieser Einfachheit immer noch sehr beliebt. „Back to the roots“ könnte man als Motto ausgeben. Auch wenn das Spiel bestens für Lern- oder Arbeitspausen geeignet ist, hätte man etwas mehr daraus machen können, mehr Kategorien, mehr Einstellungsmöglichkeiten, einfach mehr …

[appaware-app pname=’pl.netaddict.henker‘ qrcode=’true‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen