Schneiden mit der Kettensäge

21. Oktober 2012 0 Kommentar(e)
Schneiden mit der Kettensäge Androidmag.de 3 3 Sterne

In deinem Bezirk wird der beste Holzfäller gesucht und du hast genügend Muskelmasse angesetzt, um mit großen Siegchancen antreten zu können. Doch hast du auch ausreichend Gehirnmasse für diesen Job? Diese App zeigt es dir (kostenlos).

Schneiden und Teilen sind beliebte Themen im Play Store von Google. Gibst du diese beiden Suchworte ein, wirst du erschlagen von zahlreichen Treffern: Slice It, Slice Ice, Slice Summer, Cut and Slice, Cut the Rope, um nur einige Vertreter der Slice-Apps zu nennen. Neuerdings findest du in den Suchergebnissen auch den Titel „Schneiden mit der Kettensäge“ bzw. im Original „Chainsaw Slicer“.

Ohne Gehirnschmalz geht nichts

Was nach Handarbeit klingt, entpuppt sich bald als zerebrale Herausforderung, denn du musst in diesem Spiel Holzstücke nach genauen Vorgaben zersägen. Lautet die Direktive etwa 85%, so solltest du versuchen mit höchstens drei Schnitten das vorgegebene Holzstück so zu zerteilen, dass mindestens 85% davon vom Podest fallen. Nur so schaffst du den Weg auf selbiges.

Das klingt noch immer nicht nach intensiver Aktivierungspflicht von Gehirnwindungen, aber dummerweise sind einige Holzblöcke auch noch zumindest teilweise von Mauern und Stahlwänden umgeben und beim Schneiden fallen die Holzstücke nicht einfach nach unten sondern verkeilen sich untereinander. So, nun verstehst du, worin deine denkerische Leistung besteht. Du musst dir die Schnitte im Vorhinein schon sehr gut überlegen. Und selbst wenn das Spiel nur 15 Levels hat, sind einige ganz dicke Kopfnüsse dabei.

Da haben wir auch schon das große Manko dieses Spiels angesprochen: Es stellt nur 15 Levels zur Verfügung und selbst wenn einige nicht auf die Schnelle zu lösen sind, die Anzahl der Levels reicht nicht einmal für stundenlangen Spielspaß. Da muss der Hersteller noch nachbessern, was er im Übrigen auch gelobt hat.

Du musst in diesem Spiel Holzstücke nach genauen Vorgaben zersägen.

Physikalisch gut gelöst

Spieltechnisch ist die App hervorragend umgesetzt. Die Spielphysik ist äußerst realistisch. Das geht sogar so weit, dass ein Holzstück schon mal eine Minute und länger benötigen kann, bis es sich aus einem anderen herauslöst, ganz einfach, weil der Winkel so flach ist.

Fazit

Nette Idee – ganz nett umgesetzt. Neu ist das Thema allerdings nicht gerade. Insofern braucht es da schon mehr als 15 Levels. Und nur das Schneidewerkzeug selbst macht so ein Schnipselspiel nicht zwingend spannender. Sollten neue Ebenen folgen und die überzogenen Berechtigungen, die das Spiel für sich in Anspruch nimmt, reduziert werden, gestehen wir dem Slicer auch gerne vier oder gar fünf Punkte zu.

[appaware-app pname=’com.tacotyph.games.chainsawslicer‘ qrcode=’true‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen