App-Review: Survival Craft Online

Tam Hanna 3. Juli 2016 0 Kommentar(e)
App-Review: Survival Craft Online Androidmag.de 4 4 Sterne

Dieses Rollenspiel ist eine etwas agressivere Variante von Minecraft. Du übernimmst das Kommando über einen Steinzeitmenschen, der anfangs nur mit einer Axt und einer Spitzhacke ausgestattet ist. (kostenlos, mit erweiternden In-App-Käufen)

Screenshot_2016-06-15-12-55-08

Die in der Umgebung herumlaufenden anderen Spieler haben derweil meist schon Ritterrüstungen, Speere, Schwerte und andere Gegenstände. Immerhin ist es nicht allzu schlimm, wenn dein Alter Ego von den anderen umgebracht wird.

Sammle Ressourcen

In der Landschaft herumliegenden Rohstoffe sind einzusammeln – wie sollte es auch anders sein. Dazu nimmst du eines deiner Werkzeuge, steuerst einen Baum, einen Stein oder eine Erzmine an, und haust sodann kräftig auf die Rohstoffquelle ein. Pro Fingertipp bekommst du normalerweise eine Rohstoffeinheit, die automatisch in dein Inventar wandert.

Screenshot_2016-06-15-13-01-35

Nachdem du das Rucksack-Symbol angeklickt hast, kannst du verschiedene Bauprozesse anwerfen. So ergibt beispielsweise Erz und Holz ein Schwert, mit dem du fortan auf Gegner losgehen darfst.

Allerdings musst du beileibe nicht immer gegen die anderen sein. Errichtest du beispielsweise einen Grillplatz, ist das nicht nur dein Vorteil. Die in der Landschaft herumrennenden Wildschweine liefern Fleisch, das im gekochten Zustand allen gut bekommt.

Screenshot_2016-06-15-12-58-46

Pastelltöne!

„Survival Craft“ ist ein 3D-Spiel, das mit Sicherheit keine Preise fĂĽr seine Grafik gewinnt. Die Darstellung erinnert an Nintendo64-Klassiker wie Super Mario Land, funktioniert aber auch auf älteren Telefonen. Die Hintergrundmusik ist unauffällig. Steuern lässt sich das Ganze durch das bekannte Zwei-Daumen-Prinzip. Interessant ist, dass das Steuerkreuz eher klein ausfällt – manchmal ist es etwas schwer zu treffen.

Screenshot_2016-06-15-12-55-36

Fazit

Wenn du schon immer eine Vorliebe für Open-World-Spiele hattest, solltest du Survival Craft Online einmal ausprobieren. Das Fehlen einer komplexen Story könnte die Langzeitmotivation allerdings negativ beeinflussen.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna befasst sich seit dem Jahr 2004 mit der Entwicklung und Anwendung von Handcomputern. Er steht unter tamhan@tamoggemon.com jederzeit fĂĽr Fragen, Trainings und Vortragsanfragen zur VerfĂĽgung.