Acrobatic Rider of Darkness

Redaktion 22. November 2012 0 Kommentar(e)
Acrobatic Rider of Darkness Androidmag.de 2 2 Sterne

In Acrobatic Rider of Darkness ist es deine Aufgabe einen Motocross-Fahrer von einer Seite des Levels zur anderen zu bringen. (kostenlos)

rider_main
Dabei musst du unterschiedliche Hindernisse überwinden, ohne dabei zu stürzen. Und du sollst immerhin 80 Levels meistern. Negativ fällt hier die Tilt-Steuerung auf, mit der die Balance gehalten werden soll. Ab einem gewissen Grad lehnt sich der Fahrer zur Gänze nach vor bzw. zurück, bis dahin aber reagiert er gar nicht. Somit gibt es nur „ganz“ oder „gar nicht“. Außerdem ist die Grafik nicht gerade der Burner.

Alles in allem macht das Spiel einen soliden Eindruck, allerdings mangelt es ihm schlicht und einfach an der richtigen Umsetzung.

Alles in allem macht das Spiel einen soliden Eindruck, allerdings mangelt es ihm schlicht und einfach an der richtigen Umsetzung.

Fazit

Alles in allem macht das Spiel einen soliden Eindruck, allerdings mangelt es ihm schlicht und einfach an der richtigen Umsetzung. Würde die Tilt-Steuerung auch geringe Bewegungen zulassen, würde das Spiel durchaus für zahlreiche spannende Stunden sorgen.

[appaware-app pname=’com.kidsgamestudio.games.motobikedarkness.lite‘ name=’Acrobatic Rider of Darkness‘ qrcode=’true‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen